19 Jobs als Logopäde (m/w/d) in Hamburg

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Logopäde (m/w/d) im Therapiezentrum
BHH Sozialkontor gGmbH
Hamburg

Das Sozialkontor unterstützt Menschen mit Behinderung und Menschen mit psychischer Erkrankung dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Das umfasst Assistenz im Alltag sowie Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, Treffpunkte im Quartier, Wohnangebote, Pflege, Therapie, Hortbetreuung und Bildungsangebote.   Unser Therapiezentrum Sozialkontor besteht aus zwei Therapieeinrichtungen in Hamburg Groß-Borstel und Hamburg Bergstedt. In diesen beiden modernen Praxen erbringen zwei offene und familiäre Teams ärztlich verordnete Therapieleistungen aus den Bereichen Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie für Menschen mit Behinderung. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir  Logopäden m/w/d.     Ihre Aufgaben Sie haben Freude am selbständigen Arbeiten Sie setzen die ärztlich verordneten Therapien souverän und verantwortungsvoll um Sie sind aufgeschlossen und lernen gerne dazu. Dann passen wir zusammen. Unser Team freut sich auf Sie!!   Ihr Profil Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung als Logopäde m/w/d mit Früher Vogel oder Nachteule? Es gefällt Ihnen, wenn Ihre Arbeitszeiten flexibel sind Ob Berufseinsteiger, Wiedereinsteiger nach der Elternzeit oder mit langjähriger Erfahrung - wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! Eine wertschätzende Haltung im Umgang miteinander ist uns sehr wichtig Unser Angebot Attraktiver Tarifvertrag mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld 30 Tage Jahresurlaub Zeitwertkonten Dienstradleasing HVV-ProfiTicket mit Arbeitgeberzuschuss Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Verschiedene Gesundheitsangebote (z. B. EGYM Wellpass) Näheres über den Arbeitsplatz mit der Kennziffer 622-TZ erfahren Sie bei Frau Eva-Maria Janulik: 040-60415919.   Wir haben großes Interesse, die Vielfalt der Menschen auch im Sozialkontor abzubilden. Diversität jeglicher Form ist uns sehr willkommen – unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlechtsidentität, Religionszugehörigkeit und Behinderung.