Ausbildung Justizvollzugbeamte (m/w/d)

Hamburg
Behörde für Justiz und Verbraucherschutz - Justizvollzug
Gehaltsinformation: min. Bruttogehalt (+ ggf. Familienzulage und Wochenendzulage) 2.474,53 € monatlich

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Medien

  • Sachbezug

Sicher ist sicher: Unser Ausbildungsmodell.

Wer eine Straftat begeht, muss die Konsequenzen tragen. Nicht selten enden kriminelle Karrieren daher hinter „schwedischen Gardinen“. Hier ist dein Einfühlungsvermögen als Justizvollzugsbeamtin / Justizvollzugsbeamter gefragt.

 

Das erklärte Hauptziel des Hamburger Justizvollzugs ist die Resozialisierung der Gefangenen und damit ihre Fähigkeit, künftig ein Leben in sozialer Verantwortung zu führen – ohne weitere Straf- oder Gewalttaten zu begehen. So heißt es am Ende der Haftzeit auch dank deines beruflichen Engagements nur selten „Auf Wiedersehen!“ am Gefängnistor.

Deine Aufgaben

Während Deiner 24-monatigen Ausbildung bekommst du in vier Hamburger Justizvollzugsanstalten einen umfassenden Einblick in die Betreuung, Sicherung, Versorgung und Unterbringung von Gefangenen und lernst, worauf es bei Haftraumkontrollen und körperlichen Durchsuchungen ankommt oder wie Du Personen bei einem Besuch / einer Lieferung beim Betreten und Verlassen der Anstalt kontrollierst. An der Justizvollzugsschule stehen unter anderem Vollzugs- und Strafrecht sowie Psychologie und Pädagogik auf deinem Unterrichtsplan. Spezielle Sport- und Einsatztrainings sind fester Bestandteil Deiner Ausbildung.

 

1A Betreuung: Deine berufliche Zukunft.

Haben wir Dich in den wechselnden Ausbildungsblöcken in Sachen Theorie & Praxis rundum fit gemacht, steht Deiner Karriere im Hamburger Justizvollzug eigentlich nichts mehr im Wege.

Dabei bist Du für die Gefangenen erste Ansprechpartnerin / erster Ansprechpartner auf ihrem Weg zurück in die Gesellschaft. Du unterstützt diese beim Erwerb eines Schulabschlusses oder im Kampf von Sucht- und Schuldenproblemen sowie bei der Aufrechterhaltung familiärer Kontakte.

Voraussetzungen & Auswahlverfahren

Welche formalen Voraussetzungen solltest du für den Justizvollzug beachten?

  • Du bist zwischen 21 und 38 Jahre alt (falls etwas älter, rufe uns an) 

  • Du hast einen ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA bzw. Hauptschulabschluss) und eine abgeschlossene Berufsausbildung 

  • oder Du hast einen MSA (Realschul-) oder höheren Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung 

  • oder Du hast einen MSA (Realschul-) oder höheren Schulabschluss und eine mindestens vierjährige berufliche Tätigkeit (bsp. FSJ, Studium, Praktikum, oder ähnliches)


Welche persönlichen Voraussetzungen solltest du für den Justizvollzug mitbringen?

  • Du hast die besten Voraussetzungen, wenn du

    • gut kommunizieren kannst

    • konfliktfähig bist 

    • selbstbewusst und teamfähig bist

    • über Einfühlungsvermögen verfügst 

    • dich gut reflektieren kannst

    • Lust hast, Verantwortung zu übernehmen

    • bereit bist, im Wechselschichtdienst (einschließlich Nachtdienst) zu arbeiten

    • körperlich fit bist und

    • keine Vorstrafen hast

 

Wie sieht das Auswahlverfahren aus?

Das Auswahlverfahren untergliedert sich wie folgt:

Kognitiver Test, Sporttest und eine persönliche Vorstellung.
Am ersten Testtag werden ein schriftlicher Test (Rechtschreibung, Merkfähigkeit, logisches Denken und Sprachverständnis) sowie ein Sportleistungstest durchgeführt.
Wenn du das erfolgreich gemeistert hast, wartet ein Vorstellungsgespräch vor einer Auswahlkommission auf dich.

Deine Vorteile

Auf Dich als Quereinsteiger/ -in, als Berufswechsler/-in oder als Berufserfahrene/-r wartet eine spannende Ausbildung unter anderem mit

  • einem attraktiven Ausbildungsgehalt
    Grundbetrag                                                                               
    1.318,18 €
    Sonderzuschlag                                                                         
    1.054,54 €
    Zulage in Justizvollzugsanstalten (während Praxisphasen)                 
    101,81 €
    min. Bruttogehalt
    (+ ggf. Familienzulage und Wochenendzulage)     
    2.474,53 € monatlich

  • die Verbeamtung ab dem ersten Ausbildungstag,

  • HVV-Ticket für Auszubildende,

  • Interessante Teams,

  • Jobsicherheit in Krisenzeiten,

  • Rente (Pension) mit 60 Jahren,

  • die Aussicht auf einen lebenslang sicheren Arbeitsplatz in Hamburg.

Bewirb dich jetzt,...

...werde Teil unserer Teams in den Hamburger Gefängnissen und sorge für die Sicherheit der Bürger:innen der Stadt Hamburg!

Kontakt für Bewerbung

Frau Nadine Flügge
Bewerbungsmanagement

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Medien

  • Sachbezug

Arbeitsort

Drehbahn 36, 20354 Hamburg

Mehr zum Job

Gehaltsinformation min. Bruttogehalt (+ ggf. Familienzulage und Wochenendzulage) 2.474,53 € monatlich
Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle, Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre), Quereinsteiger, Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort
Drehbahn 36, 20354 Hamburg