Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) Rechtsamt, Einspruchssachbearbeitung von Verstößen gegen die Vorschriften u.a. der Nds. Corona-Verordnung in Stade

Beim Landkreis Stade ist eine Stelle als

 

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

zu besetzen.

 

Der Einsatz kann in folgenden Bereichen angeboten werden:


• Rechtsamt, Einspruchssachbearbeitung von Verstößen gegen die Vorschriften u.a. der Nds. Corona-Verordnung

(Entgeltgr. 9a TVöD/VKA, dauerhaft, Hinweis: Diese Aufgaben stehen voraussichtlich bis 31.12.2022 zur Verfügung, die entsprechenden Mitarbeitenden werden im Anschluss anderen Tätigkeitsfeldern in der Kreisverwaltung zugewiesen werden.)


Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil, wenn Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), die Angestelltenprüfung I (für Angestellte (m/w/d) im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst) oder die Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1, Fachrichtung „Allgemeine Dienste“, verfügen. Gute Kommunikations- und Konflikt- sowie Durchsetzungsfähigkeiten runden das Anforderungsprofil ab.

 

Die vollständigen Stellenausschreibungen mit den Anforderungsprofilen und weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.landkreis-stade.de.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Eingrenzung des gewünschten Aufgabenbereiches bis zum 08.12.2021 an die untenstehende Adresse oder an bewerbung@landkreis-stade.de.

 

Landkreis Stade

Der Landrat

21677 Stade

www.landkreis-stade.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 21677 Stade

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus dem Hamburger Abendblatt

Hinweis: Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Stellenanzeige aus der Quelle "Hamburger Abendblatt"