Vermittlungsberatung / Akquise in Hamburg

veröffentlicht

Für unsere Bewerber*innen und Rehabilitand*innen - insbesondere Menschen mit Lernschwierigkeiten - bauen wir Brücken zu Betrieben und Unternehmen (sehr unterschiedlicher Branchen). Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung bessere Chancen auf ein  Teilhabe am Arbeitsleben zuermöglichen.


Zentrale Funktion haben als  "Brückenbauer*innen" unsere 4 Kolleg*innen in der Vermittlungsberatung / Akquisition. Sie arbeiten eng mit mit unseren ca. 80 Arbeitsassistent*innen (Jobcoaches) zusammen, um für ihre Klient*innen geeignete Arbeits- oder Praktikumsplätze zu finden bzw. zu erschließen.


Für eine entsprechende Tätigkeit sind insbesondere ausgesprochen hohe kommunikative Fähigkeiten in Wort (telefonisch und im persönlichen Gespräch) als auch schriftlicher Korrespondenz erforderlich. Ein sicherer Umgang mit dem MS-Office (insbesondere Word / Excel und Umgang mit Datenbanken Access), ein gutes Zeitmanagement und Koordination ist ebenso wie Spaß an Telefonie und hoher Identifikation mit unserem Leitbild der Inklusion zwingend erforderlich.

Die ausgeschriebene Stelle kann in Vollzeit (= 39 Stunden/Woche) besetzt werden - wir sind aber auch offen für Teilzeitvereinbarungen.   Die Arbeitszeit kann in Abstimmung mit den Kolleg*innen in einem Zeitfenster Mo-Fr zwischen 8.00 Uhr und 16.30 Uhr frei gestaltet werden.


Voraussetzungen

Für eine entsprechende Tätigkeit erwarten wir als Qualifikation eine abgeschlossene (Fach-)hochschulausbildung vergleichbar bzw. vornehmlich aus einem arbeitspädagogischen, betriebswirtschaftlichen oder wirtschaftspsychologischen Bereich. Liegt eine entsprechende Qualifikation nicht vor, so bedarf es eine Begründung für vergleichbare / gleichwertige Voraussetzungen. Aber dies ist möglich.

Erforderlich sind ferner Erfahrungen bzw. Qualifikation, auf deren Grundlage Einsatz- bzw. Qualifizierungsbereiche für Menschen mit Behinderung (hier insbesondere: Menschen mit Lernschwierigkeiten) beurteilt werden können - und eine Haltung für eine Inklusion gefestigt ist. Wir arbeiten mit unseren Klient*innen personenzentriert und sind orientiert an deren Potenzialen und Potenzialentwicklung und orientieren unsere Arbeit nicht an deren Defiziten.


Die Arbeitsstelle wird zunächst befristet auf 24 Monate ausgeschrieben - eine nachfolgende Verlängerung / Entfristung ist jedoch vorgesehen.


Die Vergütung erfolgt in er Bezügegruppe B4 des Tarifvertrages HAA TV-AVH. 


Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung. Bei Interesse bitten wir um die Zusendung von schriftlichen Bewerbungsunterlagen - möglichst frühzeitig aber bis spätestens 15.06.2021 


Nähere Informationen über .uns und das Stellenangebot finden Sie auch auf unserer homepage www.hamburger-arbeitsassistenz.de 

Jetzt bewerben

Vermittlungsberatung / Akquise

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

HAA Hamburger Arbeitsassistenz gemeinnützige GmbH

HAA Hamburger Arbeitsassistenz gemeinnützige GmbH

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Betriebliche Aus- und Weiterbildung
Arbeitsort Schulterblatt 36, 20357 Hamburg

Arbeitgeber

HAA Hamburger Arbeitsassistenz gemeinnützige GmbH

Kontakt für Bewerbung

Herr Achim Ciolek

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
HAA Hamburger Arbeitsassistenz gemeinnützige GmbH