Sozialpädagogen*in oder Erzieher*in in Hamburg

Stellenbeschreibung

Einleitung

Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost engagieren sich Menschen für Menschen – in den Kirchengemeinden vor Ort und in vielfältigen Arbeitsbereichen, die im Bereich Diakonie + Bildungzusammengefasst sind.


Im Theodor-Wenzel-Haus arbeiten Sie für und mit Kindern, Jugendlichen und Familien, Alleinerziehenden, Menschen mit psychischer Erkrankung und Menschen mit Behinderungen. Das Theodor-Wenzel-Haus macht viele verschiedene Angebote für stationäre und ambulante Erziehungs- und Eingliederungshilfen, die sich auch an hörgeschädigte Menschen richten.In nachbarschaftlicher Atmosphäre kümmern sich 120 Mitarbeitende um ihnen anvertraute Menschen und unterstützen sie darin, Verantwortung für sich zu übernehmen und die Hilfe zu bekommen, die sie brauchen. Werden Sie Teil des Teams und fördern Sie die körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte der Bewohner*innen und Hilfesuchenden. Dabei respektieren Sie ihre Individualität und ihre speziellen Bedürfnisse und Gewohnheiten.


Das Theodor-Wenzel-Haus des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost sucht zum 01.03.2019 eine*n


Ihre Aufgaben


  • Arbeit mit den Klienten*innen, welche ein hohes Maß an Bereitschaft zur aktiven Gestaltung von Bindungen und Beziehungen erfordert
  • Ressourcen- und prozessorientiertes Arbeiten
  • Zusammenarbeit, Kommunikation, Sicherstellung von Transparenz und regelmäßige Reflexion mit den Eltern und Kindern
  • Die Begleitung der Klienten*innen in ihren Lebenssystemen unter Berücksichtigung des Erziehungsauftrages und des Kindeswohls, bei der Bewältigung der Tagesstruktur sowie der Begegnung mit Realität und Altersbewältigung
  • Auseinandersetzung mit Behörden, das Schreiben von Dokumentationen und Berichten
  • Die psychische Erkrankung der Eltern führt immer wieder zu Phasen von Erschöpfung, in denen die Kinder zeitweilig betreut werden müssen
  • Schwerpunkt ist die Mutter/ Vater/ Kind Bindung, die Erarbeitung eines sozialen Netzwerkes und die Sicherung des Kindeswohls


 


Wir betreuen im Familienhaus 6 Mütter/Väter mit einer psychischen Erkrankung und ihre Kinder.


Ihr Profil


  • Sie sind ausgebildete*r Erzieher*in, Heilerzieher*in oder Sozialpädagoge*in
  • Sie sind engagiert, können eigenständig arbeiten, sind neugierig und arbeiten gerne im Team
  • Flexibilität und Belastungsfähigkeit für Ressourcen orientiertes Arbeiten mit psychisch kranken Familien bringen Sie mit
  • Sie kommunizieren gerne und scheuen sich nicht vor Bindung- und Beziehungsarbeit
  • Prozesse können Sie gut anleiten und begleiten
  • Sie bieten in Krisen Orientierung und Lösungsmöglichkeiten
  • Sie wollen hauptsächlich an Wochenenden und in Nachtbereitschaftsdiensten eingesetzt werden


Wir bieten


  • Eine Einrichtung mit vielfältigen Angebotsstrukturen
  • Eine kreative Atmosphäre für engagiertes Arbeiten in einer bereichsübergreifenden sozialen Einrichtung
  • Ein gutes Arbeitsklima im freundlichen Umfeld
  • Die Möglichkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • Regelmäßige Dienstbesprechungen, Supervision und Fortbildungen
  • Vergütung und Sonderzahlungen gemäß KTD mit zusätzlicher Altersversorgung
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Einen Zuschuss zum HVV ProfiTicket zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in und um Hamburg
  • Ein vielfältiges Betriebssportangebot
  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis mit der Möglichkeit auf eine eventuelle Weiterbeschäftigung


 


Bewerbungsschluss ist der 28. April 2019


Inhaltliche Fragen zur Stellenausschreibung bitte an: Evelyn Grollmus, Tel. 01715003988, egrollmus@twh-hamburg.de

Die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland, einer anderen Gliedkirche der Ev. Kirche in Deutschland bzw. einer Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) ist wünschenswert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerben Sie sich gerne auf dem direkten Weg über den Button "Bewerben" am Ende der Seite. Ihre Daten werden sicher übertragen.

Allgemeine Rückfragen bitte an: Sandra Hanke, Tel. 040 519 000 411, job@kirche-hamburg-ost.de

Alternativ können Sie sich auch per E-Mail über job@kirche-hamburg-ost.de bewerben (max. 3 Anhänge, bitte im PDF-Format).

Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Steindamm 55, 20099 Hamburg

Arbeitgeber

Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost

Kontakt für Bewerbung

Frau Sandra Hanke
Personal
Danziger Str. 15-17, 20099 Hamburg s.hanke@kirche-hamburg-ost.de
Telefon: +49 40 519000-411 Fax: Fax + 49 40 519000-410

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.