Sozialpädagoge (m/w) oder vergleichbare Qualifikation für integriertes Lernangebot (mind. 30 Std./Woche) in Hamburg

Stiftung Das Rauhe Haus veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung bei einem Top-Arbeitgeber?

 

Zum 15.10.2018 suchen wir eine/n Sozialpädagogen (m/w) oder vergleichbare Qualifikation für die Betreuung und Unterstützung von 10 Schüler_innen in einem integrierten Lernangebot in Hamburg-Jenfeld (mind. 30 Std./Woche)

 

Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Sie übernehmen Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung.

Der Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe arbeitet regional ausgerichtet. In der Region Wandsbek bieten wir ein differenziertes Angebot an ambulanten Hilfen zur Erziehung. Zusätzlich werden stationäre und teilstationäre Betreuungsplätze angeboten, Pflegefamilien beraten und mit diversen Schulen in der Region zusammengearbeitet.

Im integrierten Lernangebot betreuen wir bis zu zehn verhaltensstarke Schüler_innen in einer großen Stadtteilschule nach einem innovativen Konzept. Die Schüler_innen werden darin unterstützt, im Regelschulbetrieb verbleiben zu können und den an sie gestellten Anforderungen gerecht zu werden.

 

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie betreuen Schüler_innen der Jahrgänge 5 – 7 in der Schule und unterstützen sie dabei, den vielfältigen schulischen Anforderungen Stand zu halten. 
  • Sie begleiten die Schüler_innen in persönlichen und schulischen Krisensituationen und arbeiten ressourcenorientiert mit dem entsprechenden Handwerkszeug. 
  • Sie pflegen intensiven Kontakt zu den Elternhäusern. 
  • Sie arbeiten vertrauensvoll und engagiert mit dem Lehrerkollegium zusammen. 
  • Sie pflegen den Kontakt zum Amt für Soziale Dienste und zu Netzwerkpartnern. 
  • Sollten Sie Erfahrung in der Jugendhilfe haben, so ist es denkbar, die Stelle mit Leitungsbefugnissen auszustatten.


Das erwartet Sie bei uns:

  • ein sinnstiftender Job mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in verlässlichen Strukturen 
  • Bezahlung nach Tarifvertrag mit zusätzlicher Altersvorsorge  
  • ein ausgesprochen nettes, multiprofessionelles Team  
  • kollegiale Beratung und Supervision  
  • Wir bieten differenzierte Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung.  
  • ein interessanter großer Arbeitgeber, der viele Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten bietet 
  • ein befristeter Arbeitsvertrag für ein Jahr mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung
  • HVV-Proficard

Voraussetzungen

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie bringen einen Hoch-/Fachhochschulabschluss in Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation mit. 
  • Sie haben Freude daran, mit jungen Menschen zu arbeiten und lachen gern mit anderen. 
  • Sie lieben es, strukturiert zu arbeiten und sind ein toller Teamplayer. 
  • Sie mögen es, im Schulbetrieb zu arbeiten und verstehen sich dennoch als „etwas anderes“. 
  • Sie interessieren sich für intensive Elternarbeit. 
  • Sie wollen Ihre Kompetenzen in Beratung und Problemlösung in Ihrer Arbeit einsetzten.  
  • Super, aber kein Muss: Wenn Sie Kenntnisse in den Bereichen „Soziales Kompetenztraining“ und Gruppenarbeit haben. Wenn nicht, bringen wir es Ihnen bei.

Entspricht die Stelle Ihren Vorstellungen? Prima, dann steht ja Ihrer Bewerbung nichts mehr im Wege.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Freitag (Regionalleitung) unter der Telefonnummer 040 – 207 69 69 17 gern zur Verfügung. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist erwünscht.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Menckesallee 13, 22089 Hamburg

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Stiftung Das Rauhe Haus

Stiftung Das Rauhe Haus

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Frau Ortrud Freitag
Kinder- und Jugendhilfe Region Wandsbek
Regionalleiterin
Menckesallee 13, 22089 Hamburg
ofreitag@rauheshaus.de
Telefon: 040 - 207 69 69 11
Sozialpädagoge (m/w) oder vergleichbare Qualifikation für integriertes Lernangebot (mind. 30 Std./Woche)
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren