Sozialpädagoge/in 30 Std./Woche oder vergleichbare Qualifikation für Schulkooperationsprojekt in Hamburg

Tut uns leid, dieser Job ist am 30.06.2017 abgelaufen

Stellenbeschreibung

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung bei einem Top-Arbeitgeber?


Wir suchen ab 15.08.17 eine/n Sozialpädagogen/in 30 Std./Woche oder vergleichbare Qualifikation


Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Sie übernehmen Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung.

Im Kooperationsprojekt PEPE arbeiten wir an der Rückführung von Kindern, die im Regelschulsystem als nicht tragbar galten. Die Schwerpunkte unseres Handelns liegen auf der Entwicklungsförderung im sozialen und emotionalen Bereich sowie in einer intensiven Elternarbeit. Die Gruppe umfasst bis zu 6 Kinder und wir arbeiten imSchulvormittag immer im Team mit Lehrkräften.

Wir arbeiten lebenswelt- undressourcenorientiert. Die Komplexität der Problemlagen erfordert ein hohes Maßan Sensibilität und Urteilsvermögen. Der professionelle fachliche Austauschsowie die Fähigkeit, eigenständig Situationen einschätzen zu können undentsprechend zu handeln, sind die alltäglichen Herausforderungen desArbeitsbereichs.

Teambesprechungen,Fortbildungen, Supervision und ein kompetentes, engagiertes Team ermöglicheneine ausführliche Reflexion und Planung der Arbeit.


Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie gestalten Angebote für Kinder und Jugendliche im schulischen Kontext.

  • Sie beraten und betreuen Kinder und ihre Familien in persönlichen und familiären Krisen.

  • Sie vernetzen Familien im Sozialraum und bieten Hilfe zur Selbsthilfe.

  • Sie arbeiten im Tandem mit Lehrkräften.

  • Sie wirken an der konzeptionellen und strukturellen Weiterentwicklung des Projektes mit.

 

Das erwartet Sie bei uns:

  •  eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe mit verlässlichen Strukturen und großem Gestaltungsspielraum

  • die Einbindung in ein hoch motiviertes und qualifiziertes Team

  • kollegiale Beratung und eine differenzierte Einarbeitung

  • fachliche Weiterbildung durch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm

  • ein befristetes Arbeitsverhältnis -  Die Übernahme in eine Festanstellung wird angestrebt.

  • eine Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge

  • HVV Proficard

Voraussetzungen

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie besitzen einen Hoch-/Fachhochschulabschluss in Sozialpädagogik oder einer vergleichbare Qualifikation.

  • Sie haben Freude daran, sich kreativ mit Ihren fachlichen und persönlichen Kompetenzen einzubringen.

  • Sie pflegen eine ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientierte Arbeitsweise.

  • Sie sind erfahren in der Arbeit mit Kindern.

  • Sie haben sich mit dem Thema Kinderschutz auseinandergesetzt.

  • Sie können Gruppensituationen anleiten.

  • Sie verfügen über ausgeprägte Problemlöse-fähigkeiten und Beratungskompetenz.

  • Sie sind belastbar und arbeiten deeskalierend.

  • Sie arbeiten gerne in einem multiprofessionellen Team.


Für Vorabinformationen stehtIhnen Herr Wallkusch (Regionalleitung) unter der Telefonnummer 040 – 207 69 6914 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden beigleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Mitgliedschaft ineiner christlichen Kirche ist erwünscht. Gern stellen wir Mitarbeiter mitdiakonischer Zusatzqualifikation ein.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf hamburgerjobs.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragsart
Befristete Anstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Bildung, Soziale Berufe, Erziehung / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort
Menckesallee 13 , 22089 Hamburg

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
9 Jobs bei Stiftung Das Rauhe Haus
Mitarbeiter
1200
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte