Sozialpädagog *in (m/w/d) in Hamburg-Othmarschen

Für eine Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung in unserem Wohnangebot Bernadottestraße in Hamburg – Othmarschen suchen wir eine*n


Sozialpädagog *in (m/w/d)

Kennziffer: 21-aaw-01647


Ihr Arbeitsplatz

Ganz nah an der Elbe und inmitten einer ruhigen, grünen Wohngegend an der Grenze zu Ottensen liegt unser Wohnhaus Bernadottestraße. Hier lässt es sich gut leben und arbeiten. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist unser Haus super zu erreichen. In der Mittagspause oder nach Feierabend sind der Elbstrand und die Strandperle ein beliebtes Ziel zur Entspannung. Unser Haus bietet insgesamt 17 Plätze für Menschen mit Eingliederungshilfebedarf, davon sind 8 Wohnungen für Eltern mit Assistenzbedarf und ihre Kinder sowie 9 Wohnungen für alleinlebende Erwachsene.


Ihre Aufgaben

  • Verantwortliche Durchführung der Leistung Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)
  • Interne Dokumentation und regelmäßiges Verfassen von Tischvorlagen
  • Institutionelle Netzwerkarbeit und Herstellung eines individuellen Unterstützungssettings
  • Eltern- und Beratungsgespräche im Sinne der Stärkung der Elternkompetenz, wobei oberstes Ziel die gesunde und altersgerechte Entwicklung der Kinder ist
  • Anleitung und Unterstützung unter Berücksichtigung der Ressourcen aller Familienmitglieder

Voraussetzungen

  • Ein abgeschlossenes Studium als Dipl./BA Sozialpädagog*in
  • Umfassende Bereitschaft sich in alle relevanten Themenbereiche einzuarbeiten
  • Fachkenntnisse hinsichtlich der Arbeit mit Kindern sowie deren Eltern mit intellektuellen Beeinträchtigungen
  • Wissen über die Strukturen der Jugend- und Behindertenhilfe sowie den rechtlichen Grundlagen der Arbeit
  • Kenntnisse bezüglich Gesprächsführung, systemisches Arbeiten, entwicklungspsychologisches Beratungswissen, Fachkenntnisse zu verschiedenen Problematiken der Eltern und Kindern (z.B. Sucht, psychische Erkrankung)


Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.



Wir bieten Ihnen

  • Bei uns haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Stärken in ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld und ein motiviertes Team einzubringen und mitzugestalten
  • Regelmäßige Dienst- und Reflexionsgespräche sowie Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ein gutes und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersversorgung
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen wie z.B. Zuschuss zum HVV ProfiTicket, Rabatte für Freizeit, Sport und Entspannung



Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn: 01.01.2022
Befristung: Zunächst befristet bis Oktober 2023 (mit Option auf Verlängerung)

Arbeitszeit: 25 Wochenstunden
Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.


Fragen beantwortet Ihnen gern:
Sabine Nissen
Assistenzteamleitung

Mobil: 0173 2492157


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Portal.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Bernadottestraße 124, 22605 Hamburg-Othmarschen

Arbeitgeber

alsterdorf assistenz west gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Sabine Nissen
Assistenzteamleitung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
alsterdorf assistenz west gGmbH