Sozialpädagog *in (m/w/d) in Hamburg-Altona

Ihr Arbeitsplatz

Die WG (§ 34 SGB VIII) bietet 12 Jugendlichen und Jungerwachsenen ab 14 Jahren drei großzügig geschnittene und helle Wohnungen mitten in Altona. Darüber hinaus verfügen alle drei Wohnungen über je eine Wohnküche sowie je eine Loggia. Aus diesem Setting ergibt sich eine Vielfalt pädagogischer Aufgaben und Herausforderungen. Diese gilt es mit den Klient*innen individuell auszugestalten und anzupacken. Gemeinsam entwickelt das Team die Strukturen und die pädagogische Arbeit der WG weiter und setzt in diesem Sinne Impulse für die Zukunft.


Für unsere Wohngruppe der Jugendhilfe, im zentral gelegenen Stadtteil Altona mit vielen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten in fußläufiger Nähe, suchen wir ein*e 


Sozialpädagog *in (m/w/d)


Kennziffer: 21-aaw-01731


Ihre Aufgaben

  • Unterstützung und Begleitung der Jugendlichen bei der Strukturierung und Bewältigung des Alltags sowie der Entwicklung persönlicher Ressourcen wie z.B.:
  • Die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität
  • Das Erlernen alltagspraktischer Fähigkeiten wie Haushaltsführung, Umgang mit Geld, gesunde Ernährung, Bearbeitung von Behördenpost, Antragstellung, etc.
  • Die Stärkung sozialer Kompetenzen wie Gesprächsführung, Pflegen von Freundschaften, Umgang mit Behörden
  • Die Anbahnung schulischer und beruflicher Perspektiven
  • Gesundheitsförderung und -erhaltung sowie das Wahrnehmen medizinischer Versorgung oder therapeutischer Maßnahmen
  • Anregungen für die Gestaltung der Freizeit
  • Administrative Aufgaben: interne Dokumentation und regelmäßiges Erstellen von Berichten für das Jugendamt, Vorbereitung und Begleitung von Hilfeplangesprächen, etc.

Voraussetzungen

  • Ein abgeschlossenes Studium als Dipl./BA Sozialpädagog*in
  • Eine umfassende Bereitschaft sich in alle arbeitsrelevanten Themenbereiche einzuarbeiten
  • Gute Kenntnisse behördlicher Strukturen sowie den rechtlichen Grundlagen der Arbeit
  • Eine wertschätzende, zugewandte Haltung, Empathiefähigkeit
  • Verlässlichkeit, Authentizität und Geduld
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Entschlussfähigkeit
  • Kenntnisse systemischer Methoden und ressourcenorientiertem Arbeiten
  • Lust an der Arbeit im Team


Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.


Wir bieten Ihnen

  • Ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld, in welches sie sich mit Ihren Stärken einbringen und mitgestalten können
  • Ein gutes, entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem motivierten, kreativen Team und kooperative Führung
  • Regelmäßige Dienstbesprechungen und Supervision sowie Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, z.B. psychosoziale Belastungsanalysen und Sozialberatung
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen wie z.B. Rabatte für Freizeit, Sport und Entspannung
  • Betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket


Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn: Ab sofort oder später
Befristung: Unbefristet
Arbeitszeit: 30 Wochenstunden
Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt 


Fragen beantwortet Ihnen gern:
Florian Wunderlich
Assistenzteamleitung

Mobil: 0152 21517988


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Portal.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Große Bergstraße 154, 22767 Hamburg-Altona

Arbeitgeber

alsterdorf assistenz west gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Herr Florian Wunderlich
Assistenzteamleitung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
alsterdorf assistenz west gGmbH