Sozialpädagog*in als Leitung (m/w/d) in Hamburg

Ihr Arbeitsplatz

Das Wohnangebot mit 4 Plätzen ist vorgesehen für Kinder und Jugendliche von 12 – 18 Jahren, die eine intensive, vielfältige und eingehende Unterstützung in der Bewältigung ihres Alltags benötigen. Wir wollen für sie einen mittelfristigen Lebensort schaffen, der ihnen einerseits persönliche Zuwendung, Schutz und Ruhe bietet Versäumtes nachzuholen, ihre Fähigkeiten zu entdecken und Neues zu erlernen und andererseits Orientierung und Sicherheit gibt. Die angesprochenen Kinder und Jugendlichen können ein ausgeprägt herausforderndes Verhalten zeigen, das sich aus ihren physischen, psychischen sowie familiären Erfahrungen entwickelt hat.


Wir suchen für ein neues Wohnangebot der Jugend- und Eingliederungshilfe eine*n


Sozialpädagog*in als Leitung (m/w/d)

Kennziffer: 20-aaw-01215


Ihre Aufgaben

  • Fachliche Begleitung und Weiterentwicklung des Angebotes
  • Personalführung und -auswahl
  • Budgetverantwortung und -verwaltung
  • Umsetzung der Qualitätsstandards
  • Verantwortung für die individuelle Hilfeplanung und deren Umsetzung
  • Aktive Teilnahme an angebotsrelevanten Gremien
  • Konstruktive und kooperative Zusammenarbeit mit freien und öffentlichen Trägern


Wir bieten Ihnen

  • Ein vielgestaltiges, anspruchsvolles und interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten Team
  • Ein gutes und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Regelmäßige Dienst- und Reflexionsgespräche sowie Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielfache Möglichkeiten, sich stetig weiterzuentwickeln und sich aktiv an Veränderungsprozessen zu beteiligen
  • Flexible Arbeitszeiten und kooperative Führung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket

Voraussetzungen

  • Eine qualifizierte Berufsausbildung als staatlich anerkannte*r Dipl./BA Sozialpädagog*in
  • Mehrjährige Leitungserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung und/oder der Eingliederungshilfe sowie gute Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung im ressourcenorientierten, systemischen Arbeiten und aus dem Bereich der Traumapädagogik
  • Eine eindeutige Positionierung in Richtung Selbstbestimmung und Empowerment und einen Fokus auf sozialräumliches und lebensweltorientiertes Arbeiten
  • Eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und einen kooperativen, zielorientierten Führungsstil


Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.


Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn: Ab sofort
Befristung: Unbefristet
Arbeitszeit: 30 Std. - Vollzeit
Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.


Fragen beantwortet Ihnen gern:
Astrid Warning
Fachbereichsleitung Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Mobil: 0172 4248381


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Portal.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort 22309 Hamburg

Arbeitgeber

alsterdorf assistenz west gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Astrid Warning
Fachbereichsleitung Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
alsterdorf assistenz west gGmbH