Sozialarbeiter*in (m/w/d) in Hamburg

Stadt Elmshorn veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadt Elmshorn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Soziales in Voll- oder Teilzeit eine*n


Sozialarbeiter*in (m/w/d) für Elmshorn.


Ihre Aufgaben – bunt und bedeutsam

  • Fachberatung und Öffentlichkeitsarbeit (Lobbyarbeit für Wohnungslose, Vermittlung von Informationen etc., Fachberatung von Kolleg*innen)
  • Zugangs- und Casemanagement für hilflose Personen und Personen in einer Wohnungsnotlage (Kontaktaufnahme und Ermittlung von Informationen, Hausbesuche, Kooperation mit involvierten Stellen, Ursachenermittlung, begleitende Hilfen, individuelle Betreuung, Nachsorge, Gespräche und Beratung von Klienten, Zwangsräumungen, Beratung und persönliche Hilfen bei ordnungsrechtlicher Versorgung, Wohnraumbeschaffung, bei Bedarf fortlaufende Begleitung nach Abwendung der akuten Wohnungsnot)


Unser Angebot – echt und ehrlich

  • Unbefristete Einstellung
  • Eingruppierung entsprechend den Qualifikationen nach TVöD bis EG S 12
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Teilzeit, Sabbatical, Altersteilzeit) sowie Gleitzeit
  • Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendung u. a)
  • 30 Tage Urlaub
  • Vergünstigte VHS-Kurse, Massagen und Betriebssport
  • HVV-ProfiTicket
  • Fuhrpark für den dienstlichen Gebrauch (E-Autos und E-Bikes)

Voraussetzungen

Ihr Profil – ganz und gar

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagoge/-Diplom-Sozialpädagogin mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, insbesondere bei der Tätigkeit als Vermittler*in zwischen Klient und anderen Einrichtungen
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit
  • Entscheidungssicherheit und Bereitschaft zum Treffen von Einzelfallentscheidungen
  • Termintreue und Rechtssicherheit
  • Organisatorische Fähigkeiten, insbesondere bei der Koordination verschiedener Hilfeanbieter
  • Fähigkeit zur individuellen Gesprächsführung und Einfühlungsvermögen in die individuelle Lebenssituation des/der Betroffenen
  • Führerschein Klasse B wünschenswert


Weitere Auskünfte


Im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten werden Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig eingestellt. Gleiches gilt für Schwerbehinderte.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 22.01.2020.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.


Stadt Elmshorn | Der Bürgermeister | Haupt- und Rechtsamt

Personalwesen und Organisation | Schulstraße 15-17 | 25335 Elmshorn


www.arbeiten-in-elmshorn.de 


Die Stadt Elmshorn ist lebenswert, hat 52.000 Einwohner*innen, liegt in SchleswigHolstein und ist von Hamburg nur 30 Minuten entfernt. Und sie hat ihre eigene, liebenswerte Identität.


Damit das so bleibt, bieten wir unseren Mitarbeiter*innen Gestaltungsspielraum – für gute Ergebnisse. Pragmatisches Vorgehen und gute Ideen sind immer willkommen, denn wir vertrauen der Kompetenz unserer Mitarbeiter*innen. Und wir halten ihnen den Rücken frei, damit sie sich täglich mit vollem Engagement für die Stadt Elmshorn einsetzen können. 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Großer Burstah, 20457 Hamburg

Arbeitgeber

Stadt Elmshorn

Kontakt für Bewerbung

Frau Erichsen
Sozialarbeiter*in (m/w/d)
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.