Softwareentwickler/in Entgeltgruppe 11 TV-AVH - 005/16 in Hamburg

von Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR

Stellenbeschreibung

Im Statistischen Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein ist in der Abtei­lung 3 im Referat 31, Sachgebiet 312 „Ein- und Ausgangslogistik, IT-Entwicklung Informationssysteme“ schnellstmöglich eine Stelle als


Softwareentwickler/in

Entgeltgruppe 11 TV-AVH


am Standort Hamburg oder Kiel in Vollzeit dauerhaft zu besetzen.


Die Stelle ist teilzeitgeeignet (bei ganztägiger Besetzung des Arbeitsplatzes).


Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen oder Be­werbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich auf die zu besetzende Stelle zu bewerben.


Welche Aufgaben erwarten Sie?


Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR (Statistikamt Nord) erhebt Daten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen, wirt­schaftlichen und öffentlichen Lebens und stellt diese Daten für die entsprechenden Entschei­dungsträger, die Medien und die interessierten Bür­gerinnen und Bürger zur Verfügung. Im Rahmen des Statistischen Verbundes arbeitet unser Amt eng mit den Statistischen Landesämtern der anderen Bundesländer und dem Statistischen Bun­desamt in Wiesbaden zusammen.


Das Sachgebiet “Ein- und Ausgangslogistik, IT-Entwicklung Informationssysteme“ ist für den technischen Betrieb und die technologische Weiterentwicklung der IT-Systeme der Ein- und Ausgangslogistik sowie des Landesinformationssystems verantwortlich. Der Schwer­punkt Ihres Aufgabenbereichs liegt vorrangig in der Betreuung und Weiterentwicklung des Online-Meldesystems (IDEV). Während der Einarbeitung in diesen Aufgabenbereich ist eine regelmäßige Präsenz am Standort Hamburg geboten. Neben den technischen Handlungsfeldern gehört auch der Anwendersupport zur Zuständigkeit Ihres Aufgabenbereichs. Nach eingehender Einarbeitung wird der zweite Aufgabenschwerpunkt die Betreuung des datenbankbasierten Landesinformationssystems und dessen Webkomponenten sein.


Zum Aufgabenspektrum gehören insgesamt:

Im Bereich Online-Meldesysteme

  • Technische Betreuung, Administration und Bedienung des Online Meldesystems und angrenzender Komponenten
  • Produktivsetzung, Erstellung und Test neuer Online Formulare
  • Technische Betreuung der Anwender und Troubleshooting
  • Koordination mit dem Hoster
  • Erarbeitung und Umsetzung der Grundschutzanforderungen an das System
  • Mitarbeit an der Konzeption und Inbetriebnahme des weiterentwickelten Online-Meldesystems – insbesondere für den zukünftigen Einsatz in den Haushaltsstatistiken und im ZensusIm Bereich Landesinformationssystem
  • Sicherstellung des technischen Betriebs des Kernsystems
  • Weiterentwicklung, Pflege und Betrieb der darauf basierenden Webkomponenten

Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?


Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Informatik (Diplom-FH oder Bachelor) oder eine einschlägige Berufsausbildung im Bereich Informatik mit fundier­ten, praxiserprobten IT-Fähig­keiten und Erfahrungen.

Sie besitzen Kenntnisse und Praxiserfahrung in der Systemanalyse, Anwendungsentwicklung und Pro­grammpflege, die Sie in die Lage versetzen, fachliche Anforderungen durch selbständige Programmierung umzusetzen. Sie bringen Know-how im Umgang mit Standardwerkzeugen im Bereich der Software- und Webentwicklung (Java, Ruby, Javascript, Perl, HTML, CSS) mit. Gute Kenntnisse der Windows Betriebssystemumgebung (Workstation und Server) sind bei Ihnen vorhan­den und die Einrichtung und Konfiguration von Webserverdiensten sind Ihnen wohl vertraut. Weiterhin verfügen Sie über in der Praxis erworbene Erfahrungen mit relationalen Datenbanken (Oracle, MySQL) und der Datenbankabfragesprache SQL. Außerdem bringen Sie gute Deutschkenntnisse mit.


Sie arbeiten gerne im Team, bringen sehr gute kommunikative Fähigkeiten mit und besitzen eine ausgeprägte Serviceorientierung. Sie sind gewohnt selbständig, systematisch und analytisch zu arbeiten und wechselnde Aufgabenstellungen stellen für Sie kein Problem dar. Eine schnelle Auffassungsgabe und ein überdurchschnittliches Engagement sind Ihnen eigen. Sie haben Freude am Einsatz moderner Technologien und verfügen über Ideenreichtum in der Entwicklung innovativer Lösungen.


Die gesundheitliche Eignung für die Arbeit am PC ist gegeben.


Was können Sie erwarten?


  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine fundierte Einarbeitung
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge


Ansprechpartner:


Weiterführende Informationen über die Aufgabe und die auszuführenden Tätigkeiten erteilt Ihnen Frau Anja Zeuch (Anja.Zeuch@Statistik-Nord.de), Tel. 0431–6895-9215 oder Herrn Ralf Klein (Ralf.Klein@Statistik-Nord.de), Tel. 0431 – 6895-9216.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann möchten wir Sie gerne kennen lernen und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der darzustellen wäre, inwieweit Sie das beschriebene Anforderungsprofil erfüllen.


Bewerbungsschluss: 12.12.2016


Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen und vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise über Fort- und Weiterbildung) und einer aktuellen Beurteilung/einem aktuellen Zeugnis (nur bei Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst: mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der Personalakten führenden Stelle) richten Sie bitte an folgende Adresse:


Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

-Anstalt des öffentlichen Rechts-

Kennziffer: 005/16

Personalreferat – 42 –

Steckelhörn 12

20457 Hamburg


per E-Mail: Personalreferat@Statistik-Nord.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf hamburgerjobs.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie
Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort
Steckelhörn 12 , 20457 Hamburg

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
5 Jobs bei Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR
Mitarbeiter
390
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte