Sekretär (m/w/d) der Abteilungsleitung Personal und Finanzen in Hamburg

Wir beraten die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Hamburg und Schleswig-Holstein in allen sozialmedizinischen und pflegefachlichen Fragen. Unsere Zielsetzung sind zufriedene Kunden, motivierte Mitarbeitende sowie professionelle und erstklassige Arbeit im Interesse der Versichertengemeinschaft.


Zum 01.01.2022 suchen wir für unseren Standort Hamburg, einen


Sekretär (m/w/d) der Abteilungsleitung Personal und Finanzen

(Kennziffer 25/2021)


in Teilzeit (75% einer Vollzeitbeschäftigung; 28,13 Std./wöchentlich). Es handelt sich zunächst um ein auf 2 Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis; eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt.


Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Abteilungsleitung bei deren Führungsaufgaben durch Sekretariats- und Verwaltungstätigkeiten sowie Sicherstellung eines reibungslosen organisatorischen Ablaufs des Vorzimmers
  • Vorbereitung und Organisation von Terminen, Besprechungen und Arbeitstagungen für die Abteilungsleitung, auch auf Bundesebene
  • Pflege von umfangreichen Arbeitspapieren, Statistiken, Tabellen, Grafiken und Präsentationen
  • Abwicklung des anfallenden Schriftverkehrs für die Abteilungsleitung 
  • Erstellung von Serienbriefen
  • Sicherstellung des Postdienstes und der Materialbestellung/-verwaltung für die Abteilung


Damit können Sie uns überzeugen:

  • eine kaufmännische Ausbildung, gern zum kaufmännischen Assistenten (m/w/d), Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d) oder eine Weiterbildung zum Sekretär (m/w/d)
  • Berufserfahrung im Sekretariatsbereich, vorzugsweise in der Assistenz
  • gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Produkten
  • organisatorisches Geschick und Zeitmanagementfähigkeiten 
  • soziale Kompetenz sowie Loyalität und Diskretion

 

Das bieten wir Ihnen:

  • ein Anfangsjahresgehalt von rund 29.500 Euro brutto jährlich mit den Nebenleistungen nach dem Tarifvertrag für die Medizinischen Dienste (Vergütungsgruppe 6 MDK-T), ab dem 2. Beschäftigungsjahr von rund 32.000 Euro brutto jährlich
  • flexibles Arbeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung und der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Homeoffice
  • offener und wertschätzender Umgang in der Abteilung
  • vergünstigtes HVV Ticket im Firmenabo
  • Standort mit exzellenter Anbindung 
  • die Sicherheit und Leistungen eines Arbeitgebers des Öffentlichen Dienstes

 

Bei gleicher persönlicher und fachlicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt. 

 

Ihr Traumjob?

Dann steht Ihnen das Team Recruiting, Frau Teschke und Herr Schulze (Telefon 040 25169-5194), für ein erstes vertrauliches Gespräch gern zur Verfügung. 

 

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 25/2021 bis zum 26.11.2021 als Onlinebewerbung über unsere Website. Bitte beachten Sie, dass per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden.

 

Medizinischer Dienst Nord

Abteilung Personal und Finanzen

Hammerbrookstraße 5, 20097 Hamburg

bewerbung@md-nord.de

www.md-nord.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Hammerbrookstraße 5, 20097 Hamburg

Arbeitgeber

Medizinischer Dienst Nord

Kontakt für Bewerbung

Frau Teschke
Medizinischer Dienst Nord