Sachbearbeitung Widerspruchsangelgenheiten und Ordnungswidrigkeiten (m,w,d) EG 9a TV-L in Hamburg

Feuerwehr Hamburg veröffentlicht

Stellenbeschreibung


Wir über uns

Als zweitgrößte Berufsfeuerwehr Deutschlands leisten wir mit über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jährlich über 280.000 Einsätze. Unsere 17 Feuer- und Rettungswachen und eine Technik und Umweltschutzwache verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet. Die Feuerwehr Hamburg ist im Rahmen der nicht polizeilichen Gefahrenabwehr u.a. zuständig für den Rettungsdienst, die Brandbekämpfung, die technische Hilfeleistung sowie den vorbeugenden Brandschutz.

 Das Referat Finanzdienste übernimmt mit ca. 70 Mitarbeiterinnenund Mitarbeitern in fünf Sachgebieten und einem Stabsbereich neben anderen Aufgaben auch die gebührenrechtliche Abwicklung der Leistungen der Feuerwehr sowie die Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten.

 Für die Sachbearbeitung Widerspruchsangelegenheiten und Ordnungswidrigkeiten suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die das  Feuer im Herzen trägt und Teil eines hochmotivierten Teams werden möchte.


Ihre Aufgaben

Sachbearbeitung Widerspruchsangelegenheiten:

- Sie führen Widerspruchsverfahren durch, gegen Bescheide des Referates F011 in den Bereichen der Technischen Hilfe, des Brandschutzes sowie des Rettungsdienstes

Sachbearbeitung Ordnungswidrigkeiten:  
- Sie ermitteln, prüfen die Zuständigkeit und erlassen Bescheide in Bußgeldverfahren

Administrative Tätigkeiten innerhalb des Referates:
- Sie betreuen übertragene Sonderaufgaben mit Bedeutung für das gesamte Referat F011

Bei besonderen Einsatzlagen unterstützen Sie bei Bedarf andere Bereiche der Feuerwehr (ggf. auch außerhalb des Referates) und sehen diesen Einsatz als willkommene Abwechslung zum normalen „Büroalltag“ an.





Voraussetzungen

Ihr Profil

Erforderlich

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • einen vergleichbaren Berufsabschluss als Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement bzw. Bürokommunikation oder Bürokauffrau bzw. Bürokaufmann oder
  • befinden sich bereits in der Entgeltgruppe 9a des Teil 1 der Entgeltordnung zum TV-L


Vorteilhaft

Sie sind bei uns genau richtig, wenn Sie neben der erforderlichen Ausbildung auch die folgenden Punkte mitbringen:

 

  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich des Verwaltungsrechts,
  • Kenntnisse des Gebühren- sowie des Haushaltsrechts,
  • Erfahrungen im Bereich Ordnungswidrigkeiten

Sie zeichnen sich zudem durch folgende persönliche Eigenschaften aus:

  • Freude an der Arbeit in einem dynamischen Team,
  • ein hohes Maß Verantwortungsbereitschaft und Gewissenhaftigkeit,
  • analytisches Denkvermögen sowie Entscheidungsfreude,
  • Fähigkeit entscheidungsorientierter Darstellung komplexer Sachverhalte sowie
  • lösungsorientierte Arbeitsweise, auch unter erhöhter Belastung.

   

Unser Angebot

  • eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen; Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a TV-L (gemäß aktueller Entgelttabelle entspricht dies einem monatlichen Bruttogehalt von 2.997,21 €  in der Stufe 1)
  • einen (zukunfts-)sicheren Arbeitsplatz
  • das Gefühl, als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter der Feuerwehr zu einer starken Gemeinschaft zu gehören
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • kostenfreie Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z.B. Sportkurse, Fitness)
  • HVV ProfiTicket
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr und zusätzlich arbeitsfreie Vorfesttage (Heiligabend und Silvester)
  • modernste Arbeitsplätze in zentraler Lage (AlsterCity)
  • Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten (HomeOffice)
  • eine fundierte Einarbeitung auch für Quereinsteiger durch ein motiviertes Team


Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 29.10.2020 bewerben. Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre)
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis


Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an den Sachgebietsleiterin Frau Svenja Dittrich (Tel.040/428 51-4112 oder per E-Mail an (Svenja.dittrich@feuerwehr.hamburg.de) oder an die Sachbearbeitung Widerspruch Frau Gaby Schlegel (Tel. 040/42851-4186 oder per Mail an gaby.schlegel@feuerwehr.hamburg.de)Bei Fragen zum Bewerbungsprozess an Frau Mandy Flagel (Tel. 040/42851-4179 oder per Mail an mandy.flagel@feuerwehr.hamburg.de).

 


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer V 030/20) bitte per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

recruiting@feuerwehr.hamburg.de oder


per Post an:

Behörde für Inneres und Sport

Feuerwehr - F0132-114 Recruiting

Westphalensweg 1

20099 Hamburg

Jetzt bewerben

Sachbearbeitung Widerspruchsangelgenheiten und Ordnungswidrigkeiten (m,w,d) EG 9a TV-L

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Feuerwehr Hamburg

Feuerwehr Hamburg

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Westphalensweg 1, 20099 Hamburg

Arbeitgeber

Feuerwehr Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Mandy Flagel

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.