Sachbearbeitung und Koordination E-Learning an der Feuerwehrakademie in Hamburg

TOP-JOB Feuerwehr Hamburg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Wir über uns

Die Feuerwehrakademie ist eine Abteilung der Feuerwehr Hamburg. Mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die zentrale Aus- und Fortbildungseinrichtung für die rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr und Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren. Das zum Teil bundes- und europaweit angebotene Lehrgangs- und Seminarprogramm umfasst rund 1.000 Lehrgänge, die jährlich von mehr als 14.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern besucht werden. 

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz befindet sich an der Feuerwehrakademie in der Bredowstraße 4 (Nähe SBahn Tiefstack). 

Nähere Informationen zum Aufgabenspektrum der Feuerwehr Hamburg finden Sie im Internet unter www.feuerwehr.hamburg.de

Ihre Aufgaben

Konzeptionelles Entwickeln von elektronischen Lerntechnologien zur Digitalisierung der Lehre in der Aus- und Fortbildung inklusive Qualitätssicherung u.a.:

  • Implementieren von E-Learning-Angeboten nach didaktischen Gesichtspunkten sowie Unterstützen und Beraten der Fachbereiche in didaktisch-methodischer und konzeptioneller Hinsicht
  • Entwickeln einheitlicher Standards für das Gestalten von E-Learning-Einheiten
  • Evaluieren und Qualitätssicherung des Web Based Training sowie Anfertigung statistischer Auswertungen und Berichte; 
  • Marktbeobachtung (Benchmarking) und turnusmäßiges Erstellen von Katalogvorlagen
  • Fachliche Leitstelle E-Learning der Feuerwehrakademie Hamburg u.a.: Sicherstellen der Funktionsfähigkeit, Fehleranalyse und Fehlerbehebung der eingesetzten elektronischen Lerntechnologien; technische Administration und Support
  • Administration von Benutzern und Anwendern der Software "Learning Suite" im Learning Portal

Voraussetzungen

Ihr Profil:

Erforderlich
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) der Studienfachrichtung Medienpädagogik/Mediendidaktik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder dem Studienabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.

  • Vorteilhaft
    praxisgereifte Kenntnisse über E-Learning-Formate (z. B. Web Based Trainings, Blended Learning, Webinare), Lernplattformen (z.B. IMC, ILIAS, Moodle) und Autorentools (z.B. iSpring, Mediator 9.0)
  • detaillierte Kenntnisse von Content Management- und Learning Management Systemen sowie Webtechnologie, Datenbanken und Berichtsentwicklung, Programmsprachen- eigenständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein
  • analytische, konzeptionelle Denkweise und Problemlösefähigkeit sowie Kreativität
  • Fähigkeit, Präsentationen auch vor größeren Gruppen zu halten
  • Grundkenntnisse aus dem Bereich des Feuerwehrwesens 


Unser Angebot

  • eine Stelle, schnellstmöglich zu besetzen, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (Entgelttabelle) (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben), dies ist eine Grundgehaltsspanne bei einer möglichen Einstufung in die Stufen 1 bis 3 (abhängig von Berufserfahrungszeiten) von ca. 3.490 € bis ca. 4.012 € / Monat.
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr bei Vollzeitbeschäftigung
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 02.06.2020 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente: 

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre)
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bezüglich der zu übernehmenden Aufgaben gerne an Herrn Thorsten Kraatz (Tel. 040/428 51-4524 oder per E-Mail an Thorsten.Kraatz@feuerwehr.hamburg.de). Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich
gerne an Frau Nicole Cwienk (Tel. 040/428 51-4826 oder per E-Mail an nicole.cwienk@feuerwehr.hamburg.de).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer V011/20) bitte per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:  recruiting@feuerwehr.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Jetzt bewerben

Sachbearbeitung und Koordination E-Learning an der Feuerwehrakademie

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Feuerwehr Hamburg Feuerwehr Hamburg

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Bredowstraße 4, 20539 Hamburg

Arbeitgeber

Feuerwehr Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Nicole Cwienk

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.