Sachbearbeitung (m/w/d) in Stade

Beim Landkreis Stade ist eine Stelle als

 

Sachbearbeitung (m/w/d)

„Koordinierung und Beratung für Förderprogramme in der Jugendhilfe“

(EG 9b TVöD/VKA bzw. Bes.Gr. A 9/A 10 NBesG)

 

im Amt für Jugend und Familie zu besetzen. Die Stelle steht unbefristet in Vollzeit zur Verfügung und ist teilzeitgeeignet.

 

Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil, wenn Sie eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) abgeschlossen und die Angestelltenprüfung II (für Angestellte im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst) erfolgreich abgelegt haben oder über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung „Allgemeine Verwaltung (Public Administration)“ bzw „Verwaltungsbetriebswirtschaft (Public Management)“ einhergehend mit der Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung „Allgemeine Dienste“, verfügen. Die Fähigkeit zu strukturiertem, eigenverantwortlichem Arbeiten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten runden das Anforderungsprofil ab.

 

Die vollständige Stellenausschreibung mit dem Anforderungsprofil und weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.landkreis-stade.de.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.10.2021 an die untenstehende Adresse oder an bewerbung@landkreis-stade.de.

 

Landkreis Stade

Der Landrat

21677 Stade

www.landkreis-stade.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 21677 Stade

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus dem Hamburger Abendblatt

Hinweis: Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Stellenanzeige aus der Quelle "Hamburger Abendblatt"