SACHBEARBEITUNG IN DER SCHLIESSANLAGENVERWALTUNG in Hamburg

Universität Hamburg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissen­schaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit.


In der Abteilung Liegenschaftsmanagement ist im Referat Infrastrukturelles Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten als


SACHBEARBEITUNG IN DER SCHLIESSANLAGENVERWALTUNG

– EGR. 9A TV-L –


befristet für die Dauer der Erkrankung der stelleninhabenden Person, längstens für 6 Monate, in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.


Ihr künftiger Arbeitsbereich befindet sich im innerstädtischen Bereich der Freien und Hansestadt Hamburg (in der Nähe des Hauptcampus).


Aufgabengebiet:

  • Schließsysteme eigenständig planen und erweitern, in den von der Abteilung Liegenschaftsmanagement zu betreuenden Universitätsgebäuden, mit allen nutzungstypischen Zugangsberechtigungen
  • umfangreiche Vorkalkulationen im Zuge des Beschaffungsprozesses von Schließsystemen (Neu- und Umbauten) erstellen
  • Verhandlungen mit Schließsystemlieferfirmen führen sowie neue Schließsysteme und Wartungsverträge bis zu 10.000 EUR über das Warenwirtschaftssystem der Freien und Hansestadt Hamburg beauftragen
  • Budgetverantwortung in Höhe von ca. 200.000 EUR
  • Teilnahme und teilweise Leitung von Baubesprechungen und Baubegehungen bei allen Neu- und Umbauten, die von der Abteilung Liegenschaftsmanagement durchgeführt werden (um in einer frühen Phase der Planung etwaige Problemstellungen zu lösen)
  • Wareneingangsprüfung und sachliche und rechnerische Rechnungsprüfung (Vorbereitung Kassenanordnung)
  • Schließpläne und Matrizen, einschließlich der notwendigen Berechtigungssteuerung, erstellen
  • hochwertige elektronische Schließsysteme mittels einer Software und einer WLAN-gestützten Hardware administrieren und programmieren
  • Installation neuer Schließsysteme (ggf. Montage der Selben) überwachen
  • Schlüsselanträge und Genehmigung bzw. Ablehnung überprüfen
  • Serviceteammitarbeitende unterweisen

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzung:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf oder
  • Abschluss gemäß BBiG und HWO als Handwerksmeisterin bzw. Handwerksmeister, vorzugsweise im Bereich der Gebäude- oder Haustechnik oder explizite Erfahrungen im Bereich der Administration von Schließanlagen


Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten:

  • Grundlagen in den Bereichen Einkauf und Beschaffung (Vergaberecht gemäß UvGO, VOB, LHO)
  • ausgeprägtes Verständnis für Datenbanken
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Grundkenntnisse im Verwaltungshandeln
  • Gewissenhaftigkeit sowie Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Freundlichkeit im Umgang mit den Kolleginnen bzw. Kollegen und Studierenden
  • hohes Maß an selbständiger Arbeitsweise und Verantwortungs­bewusstsein
  • handwerkliche Kenntnisse und Fähigkeiten für die Montage von Schließanlagen sind wünschenswert


Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.


Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.


Für Rückfragen steht Ihnen der Referatseiter des infrastrukturellen Gebäudemanagements, Herr Rene Scheibe, telefonisch unter 040 42838-2345, gerne zur Verfügung.


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 20.09.2020 an:


Universität Hamburg

Stellenausschreibungen

Kennziffer: 982/6

Mittelweg 177

20148 Hamburg


oder per E-Mail: bewerbungen@uni-hamburg.de


(Bitte beachten Sie, dass wir elektronische Bewerbungen nur im PDF-Format entgegennehmen können.)


Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren erhalten Sie hier.

 


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort Mittelweg 77, 20148 Hamburg

Arbeitgeber

Universität Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Bewerbungen
Universität Hamburg
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.