Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter in der Administration des Sonderforschungsbereichs Materialsysteme (SFB 986) in Hamburg

Stellenbeschreibung

TECHNISCHE UNIVERSITÄT HAMBURG

An der Technischen Universität Hamburg ist im SFB 986 – Maßgeschneiderte Multiskalige Materialsysteme voraussichtlich schnellstmöglich – bis zum 30.06.2020 befristete – Stelle zu besetzen:



Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter

in der Administration des Sonderforschungsbereichs Materialsysteme (SFB 986)


Entgeltgruppe E9 Fg. 3 TV-L

Es handelt sich um eine Stelle mit einem Aufstieg bis zur Stufe 4 und längeren Stufenlaufzeiten.


Kenn-Nr.: SD-18-34


Aufgaben:

Im Sonderforschungsbereich 986 werden neue Werkstoffkonzepte entwickelt, umgesetzt und anschließend experimentell validiert. In diesem Verbund forschen rund 80 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an vier Standorten in der Metropolregion Hamburg. Diese Arbeiten unterstützten Sie bei der Beschaffung der dazu notwendigen Komponenten und Dienstleistungen, führen anschließend die Bestellungen durch und kontrollieren die Projektkonten. Sie erledigen dies in enger Kooperation mit den Verwaltungen der TUHH und der Partnereinrichtungen sowie den im SFB beteiligten internationalen Wissenschaftlern durch. Weiterhin unterstützen Sie den Sprecher und die Koordinatorin bei administrativen, organisatorischen und repräsentativen Aufgaben.


Was müssen Sie mitbringen?

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.


Ihre Bildschirmtauglichkeit wird vorausgesetzt.


Hinweis für Bewerberinnen bzw. Bewerber, die nicht über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten verfügen: Die Einstellung steht grundsätzlich unter dem Vorbehalt des Bestehens der entsprechenden Verwaltungseignungsprüfung.


Was sollten Sie außerdem mitbringen?

In fachlicher Hinsicht:

  • Gründliche und vielseitige Fachkenntnisse, insbesondere in Bezug auf Verwaltungsstrukturen im Hochschulbereich sind von Vorteil,
  • von besonderer Bedeutung sind (mindestens) Grundkenntnisse der Microsoft Office Anwendungen,
  • SAP Grundkenntnisse sind erwünscht.


In persönlicher Hinsicht:

  • Wichtig für eine erfolgreiche Aufgabenwahrnehmung sind Verwaltungserfahrung und Organisationstalent.
  • Gute Englischkenntnisse oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen, sind von Vorteil.
  • Sie sind flexibel, team- kooperationsfähig und arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich.
  • Neuerungen sind für Sie eine Herausforderung im positiven Sinne.
  • Sie haben Interesse und Freude am Umgang mit der EDV.


Kontakt:

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Jördens, unter der Tel.: (040) 428 78-4135 zu erreichen.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


So bewerben Sie sich:

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bitte unter Angabe der Kenn-Nr. SD-18-34 bis zum 02.07.2018 entweder


1. per E-Mail an: geschaeftsstellepv32@tu-harburg.hamburg.de und zusätzlich an sophia.joerdens@tuhh.de

2. auf dem Postweg an die folgende Adresse:


Technische Universität Hamburg (TUHH)

Personalreferat PV 32/G

21071 Hamburg


Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigen wir die folgenden Unterlagen von Ihnen:


  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweis der geforderten Qualifikationen,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (siehe auch Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren),
  • relevante Fortbildungsnachweise,
  • einen Nachweis über Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung (falls vorhanden) sowie
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Bewerberinnen bzw. Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst).


Die Technische Universität Hamburg kann aufgrund der Vielzahl von Bewerbungen nur solche Bewerbungsunterlagen zurückschicken, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Bitte reichen Sie keine Originale ein.


Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Männer  daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Weiterführende Links:



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort Am Schwarzenberg-Campus 1, 21073 Hamburg

Arbeitgeber

Technische Universität Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Dr. Jördens
Am Schwarzenberg-Campus 1, 21073 Hamburg Telefon: 040 428 78-4135
Technische Universität Hamburg
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.