Die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Sachbearbeiter Rechnungswesen (m/w/div.)

 

in Vollzeit bzw. Teilzeit (mindestens 20 Wochenstunden). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

 

Als Sachbearbeiter Rechnungswesen sind Sie für die Abrechnung aller Belange der Gesellschaft zuständig.

 

Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem:

 

  • Bearbeitung des Rechnungseingangs und -ausgangs
  • Elektronische Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Buchung und Bearbeitung sonstiger Geschäftsvorfälle
  • Kassenführung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Mahnwesen
  • Erstellung von Auswertungen in Excel
  • Unterstützung bei der Erstellung der Jahresabschlüsse
  • eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • versierter Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • gute Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift

 

Als fachliches Profil erwarten wir:

  • eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • versierter Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • gute Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse im Bereich Finanz- und Rechnungswesen - gegebenenfalls Fortbildung zur Bilanzbuchhaltung

 

Erfahrungen mit HS - Hamburger Software sind für Ihre Bewerbung von Vorteil.

 

Ihre persönlichen Voraussetzungen sind:

 

  • eine selbständige, strukturierte, gewissenhafte und gleichzeitig teamorientierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und absolute Zuverlässigkeit
  • serviceorientiertes Denken

 

Über uns:

 

Die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH betreibt die Konzerthäuser Elbphilharmonie und Laeiszhalle und bietet zahlreiche Serviceleistungen im Bereich Rechnung- und Personalwesen, Vertrieb und IT-Dienstleistungen.

 

Wir bieten:

 

  • eine spannende Tätigkeit in einem modernen Konzertbetrieb
  • eine kollegiale Atmosphäre in einem dynamischen Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V.  (AVH) einschließlich Zeitzuschlägen
  • eine betriebliche Altersvorsorge nach dem Hamburger Zusatzversorgungsgesetz
  • das HVV Profi Ticket und eine gute Anbindung an den ÖPNV

 

Die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern und der Diversität. Wir sind bestrebt, die Vielfalt unserer Gesellschaft in unserer Organisation abzubilden und arbeiten an einem diskriminierungssensiblen Arbeitsumfeld. Wir glauben an die Stärke divers aufgestellter Teams und freuen uns über Bewerbungen von Personen, die uns durch andere Perspektiven und Erfahrungshorizonte ergänzen.

 

Bewerbungen von BIPoC und Menschen mit Migrationshintergrund sind eindeutig erwünscht. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Bewerbungen von Männern werden daher ausdrücklich begrüßt. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter beziehungsweise gleichgestellter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.11.2022 über unser Online-Bewerbungsformular.

 

Über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können Sie sich hier informieren.

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Hotel, Gastronomie, Tourismus, Kultur / Kunst, Kultur und Event
Arbeitsort Platz der Deutschen Einheit 4, 20457 Hamburg

Arbeitgeber

Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH / HamburgMusik gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Herr Stefan Gelder

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH / HamburgMusik gGmbH