Referentin/Referent E-Learning in Hamburg

Stellenbeschreibung

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für nichtstaatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Die Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheits­gefahren ist unsere vorrangige Aufgabe. Im Schadensfall gewährleisten wir optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgen dafür, dass unsere Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Bundesweit betreuen etwa 2.200 Beschäftigte in der BGW rund 640.000 Unternehmen mit über 8,4 Millionen Versicherten.



Sie kennen sich mit E-Learning-Themen aus, und Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann verstärken Sie unser Team in Hamburg, Abteilung Produktentwicklung, als



Referentin/Referent E-Learning

– eine Stelle ist unbefristet und eine Stelle befristet zu besetzen –



Ihr Aufgabengebiet liegt in der Entwicklung von E-Learning-Produkten. Dies beinhaltet Zielgruppen­analysen und die Auswahl geeigneter Medien und Formate (Erklärvideos, Lernprorgamme etc.) sowie von Fachexpertinnen und -experten und externen Dienstleistern. Sie entwickeln Drehbücher, leiten interdisziplinäre Arbeitsgruppen und koordinieren die zugehörigen Vergabeverfahren samt Vertrags­erstellungen.



Zudem übernehmen Sie die fachliche Administration des BGW-Lernportals und der eingesetzten Autorensoftware, analysieren die ­Nutzung unseres Lernportals und überführen die Ergebnisse in ­konkrete Maßnahmen. Dabei stellen Sie die Qualität der E-Learning-Produkte und des BGW-Lernportals sicher und entwickeln hierzu ­einschlägige Evaluationsmethoden. Sie führen Produktschulungen durch und repräsentieren den Bereich E-Learning in Gremien/Ausschüssen und auf Messen und beteiligen sich aktiv an der strate­gischen Weiterentwicklung des Bereichs. 



Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Sozial- und Gesellschaftswissenschaften in der Fachrichtung Pädagogik, bevorzugt mit dem Schwerpunkt Mediendidaktik oder E-Learning. Idealerweise verfügen Sie über eine Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit. Fundierte theore­tische Kenntnisse sowie mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Konzeption und Entwicklung von E-Learning-Angeboten (z.B. Blended-E-Learning-Konzepte) und Erfahrung in der Drehbucherstellung bringen Sie ebenso mit wie ausgeprägte Fachkenntnisse in Lerntechnologien und in der Leitung von Projekten bzw. Arbeits­gruppen. Sie haben ausgeprägte Fachkenntnisse in der Entwicklung von E-Learning-Produkten bei der BGW, in den bei der BGW versicherten Branchen und in den Präventionsprodukten der BGW sowie in der Prävention und in der Vergabe und Auswahl von Dienstleistern und Fachexpertinnen bzw. Fach­experten oder sind bereit, sich diese Kenntnisse anzueignen. Zudem sind Sie mit der Anwendung der MS-Office-Produkte Excel, Word und PowerPoint sowie im Umgang mit Autorensystemen und mit diverser Bild-, Ton- und Verarbeitungssoftware vertraut und haben Anwendungskenntnisse in Lernmanagementsystemen/Lernplattformen. Sie überzeugen durch analytisch-konzeptionelle Kompetenz in Verbindung mit Kreativität und durch eine ergebnis- und kundenorientierte Arbeitsweise. Zudem zeichnen Sie sich durch Flexibilität, Teamgeist und gutes Kommunikationsvermögen aus. Nicht zuletzt sind Sie konfliktfähig und bereit zur Übernahme von Verantwortung sowie zur Weiter­bildung und zur Wahrnehmung von – planbaren – Dienstreisen (auch mehrtägige).



Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten, professionellen Team und stellen Ihnen ein attraktives Arbeits­umfeld mit einer Vielzahl von hervorragenden betrieblichen Sozial­leistungen zur Verfügung. Als familienfreundliches Unternehmen legen wir großen Wert auf Chancengleichheit.



  • Zu besetzen sind zwei Stellen. Eine der Stellen ist befristet bis zum 30.06.2022 und eine unbefristet zu besetzen. Die Stellen sind teilzeitgeeignet.
  • Die Vergütung für die Stellen erfolgt bis Entgeltgruppe 14 BG-AT.
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung ­bevorzugt berücksichtigt.
  • Die BGW strebt in Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an. Daher sind Bewerbungen von Männern von besonderem Interesse.


Reizt Sie diese Aufgabenstellung? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14.06.2019, ausschließlich per E-Mail an bewerbung.produktentwicklung@bgw-online.de. Auch auf außerberufliche Erfahrungen, zum Beispiel im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit, Familienarbeit etc., können Sie gern hinweisen.



BGW Hauptverwaltung 

Abteilung Produktentwicklung | Frau Röhrich 

Pappelallee 33/35/37 | 22089 Hamburg

www.bgw-online.de



Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Röhrich, Telefon 040 20207-4703, gern zur Verfügung. 




BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 22089 Hamburg

Arbeitgeber

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Kontakt für Bewerbung

Frau Röhrich
Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.