Prozessmanagerin (w/m/d) für Geschäftsprozessoptimierungs- und Reorganisationsprojekte in Hamburg

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Für den Standort Hamburg suchen wir:


Prozessmanagerin (w/m/d) für Geschäftsprozessoptimierungs- und Reorganisationsprojekte

DESY.

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hochmodernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs.


Die Abteilung Organisationsentwicklung & Informationssysteme (V6) ist maßgeblich verantwortlich für die Entwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation der Verwaltung sowie die Entwicklung und den Betrieb der betriebswirtschaftlichen Informationssysteme.


Ihre Aufgabe


Geschäftsprozessoptimierungs- und Reorganisationsprojekte in der Verwaltung leiten und durchführen. Dazu gehört insbesondere:

  • Prozessmodelle und Prozessanalysen erstellen, zum Beispiel im Rahmen von selbst durchgeführten Workshops mit internen und externen Teilnehmern
  • Planung, Umsetzung und Controlling ablauforganisatorischer Soll-Konzepte wahrnehmen und überwachen
  • Finanz- und betriebswirtschaftliche Fragestellungen, die im Rahmen der Projekte anfallen, unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten bearbeiten
  • Projektergebnisse systematisch dokumentieren und schriftlich und mündlich vermitteln
  • Kennzahlen auf Basis wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse konzipieren und erheben
  • Management einer Prozesslandkarte in der Verwaltung mit allen zugehörigen Prozess­beschrei­bungen (weiter-)erarbeiten, verantworten und weiterentwickeln
  • DESY-weites internes Prozessportal mit entwickeln sowie die dazugehörigen Prozesse in der Verwaltung federführend entwickeln, einführen und aktualisieren
  • Prozessseitige Begleitung von IT-Projekten, dazu gehört insbesondere Anwenderanforderungen zu erheben und verhandeln, Ist-Prozesse aufzunehmen, zu analysieren und Soll-Prozesse zu entwickeln sowie Pflichtenhefte zu erstellen


Ihr Profil

  • Abgeschlossene Hochschulbildung der Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik oder gründliche umfassende Fachkenntnisse oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Organisationsentwicklung und im Projektmanagement
  • Sehr gute Fachkenntnisse über die wissenschaftlichen, verwaltungstechnischen und organisa­torischen Strukturen öffentlicher Verwaltungen
  • Sehr gute Kenntnisse in Verwaltungsprozessen, insbesondere des Finanz- und Personalwesens sowie der Warenwirtschaft
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office und mit Prozessmodellierungswerkzeugen sowie grundlegende SAP-Kenntnisse
  • Langjährige praktische Erfahrungen und Methodenkompetenz im Bereich der Modellierung, Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Carsta Heger unter 040 8998-3007 (carsta.heger@desy.de).


Die Vergütung und sozialen Leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Ein­grup­pierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. DESY ist offen für flexible Arbeitszeitmodelle. DESY fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bei DESY ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal: www.desy.de/onlinebewerbung


Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Personalabteilung | Kennziffer: VMA051/2020

Notkestraße 85 | 22607 Hamburg

Telefon: 040 8998-3392


http://www.desy.de/karriere


Bewerbungsschluss: 08.11.2020

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Arbeitsorganisation, Prozessorganisation
Arbeitsort 22607 Hamburg

Arbeitgeber

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Kontakt für Bewerbung

Frau Carsta Heger
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.