Projektleitung in der Ausbildungsbegleitung in Hamburg

Stellenbeschreibung

Die Kooperation Arbeiten, Lernen und Ausbildung e.V. (KoALA) führt als sozialer Be­schäftigungsträger und kommunaler Dienstleister für verschiedene benachtei­ligte Gruppen des Arbeitsmarktes Beratungs-, Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebote durch. Darüber hinaus setzen wir bildungsbegleitende Maßnahmen in Kooperation mit Hamburger Berufsschulen und Ausbildungsbetrieben um. Ziel unserer Tätigkeit ist die Verbesserung der Vermittlungsfähigkeit der Arbeit und Ausbildung Suchenden und deren persönliche Stabilisierung.

 

Aktuell suchen wir für das Projekt Ausbildungsbegleitung und Arbeitsassistenz in der dualen Ausbildung(-svorbereitung) als Elternzeitvertretung vom ab sofort bis zum 31. Dezember 2019 eine

 

Projektleitung (m/w/d) für 19,5 Std./Wo.

 

Zum schnelleren Einstieg und zur Einarbeitung in die Aufgabe ist ab Mai 2019 auch eine geringere Wochenarbeitszeit möglich.

 

Die Projektleitung kann ab dem 5. August 2019 kombiniert werden mit einer TZ-Stelle als

 

Ausbildungsbegleitung (m/w/d) mit 20 Std./Wo.

 

Die Ausbildungsbegleitung flankiert die dualisierten Ausbildungsvorbereitungsklassen (AvDual, AvM-Dual, Alpha, Produktionsschulen) sowie die duale Ausbildung einschließlich der Berufsqualifizierung. Die Stelle der Ausbildungsbegleitung ist zunächst befristet bis zum 24.06.2020. Eine Verlängerung darüber hinaus verbunden mit einer Stundenerhöhung ist hierbei sehr wahrscheinlich.

 

Zu Ihren Aufgaben als Projektleitung gehören:

  • Koordination und Organisation des KoALA-Teams mit 14 Ausbildungsbegleitungen
  • Zusammenarbeit mit den Abteilungsleitungen der Berufsschulen und der Produktionsschule
  • Enge Abstimmung mit dem kooperierenden Träger der Arbeitsgemeinschaft
  • Teilnahme an Trägerleitungssitzungen, Tagungen und Arbeitskreisen.

 

und als Ausbildungsbegleitung:

  • unterstützen und coachen Sie Jugendliche in allen beruflichen und persönlichen Fragen
  • fördern Sie das Fremd- und Fachsprachlernen sowie die berufliche Orientierung der Jugendlichen
  • entwickeln Sie Angebote für die Schüler/innen auch außerhalb des Unterrichts (Kultur, Freizeit, Alltagsbewältigung)
  • akquirieren Sie Betriebe und beraten diese bei der Gestaltung von Anleitungsprozessen im Praktikum
  • vernetzen Sie das betriebliche und schulische Lernen, unterstützen und vermitteln bei Konflikten (Betrieb – Jugendliche)
  • sichern Sie als Arbeitsassistenz die Teilhabe am betrieblichen und schulischen Lernen von in ihrer Lern- und Handlungsfähigkeit eingeschränkten Jugendlichen.


Für beide Aufgabenbereiche brauchen Sie:

  • Kenntnisse zum Übergangsmanagement von Schule und Beruf in Hamburg
  • Erfahrungen mit den Problemlagen von Jugendlichen im Schnittfeld Schule und Betrieb insbesondere, wenn sie in ihrer Lern- und Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind
  • Kenntnisse über die psychosoziale Lebenssituation (neu zugewanderter) Jugendlicher
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen
  • Kenntnisse über Netzwerke in der Jugendsozialarbeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Sie haben einen akademischen Abschluss in geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fächern und eine pädagogische Zusatzqualifikation oder
  • Sie sind Sozial-/Sonderpädagoge/in
  • Hohe Selbständigkeit in einem wichtigen Arbeitsfeld mit Zukunft
  • Reflektion in einem offenen und lebendigem Team
  • Regelmäßige Supervision, Qualifizierung und kollegiale Fallberatung
  • Urlaubszeiten in den Hamburger Schulferien
  • Bezahlung angelehnt an TV-L

 

Ihre Qualifikation:

  • Sie haben einen akademischen Abschluss in geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fächern und eine pädagogische Zusatzqualifikation oder
  • Sie sind Sozial-/Sonderpädagoge/in


 Bei uns erwartet Sie:

  • Hohe Selbständigkeit in einem wichtigen Arbeitsfeld mit Zukunft
  • Reflektion in einem offenen und lebendigem Team
  • Regelmäßige Supervision, Qualifizierung und kollegiale Fallberatung
  • Urlaubszeiten in den Hamburger Schulferien
  • Bezahlung angelehnt an TV-L

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in digitaler Form bis zum 15.05.2019 an:

 

Kooperation Arbeiten, Lernen und Ausbildung e.V. (KoALA)

Kleine Rainstraße 29, 22765 Hamburg

annette.kellner@koala-hamburg.de

 

Jetzt bewerben

Projektleitung in der Ausbildungsbegleitung

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

KoALA e.V. Kooperation Arbeiten, Lernen und Ausbildung e.V. KoALA e.V. Kooperation Arbeiten, Lernen und Ausbildung e.V.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Kleine Rainstraße 29, 22765 Hamburg

Arbeitgeber

KoALA e.V. Kooperation Arbeiten, Lernen und Ausbildung e.V.

Kontakt für Bewerbung

Kleine Rainstr. 29, 22765 Hamburg
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.