Projektleitung (m/w/d) im Programmbereich Persönlichkeitsbildung in Teil- oder Vollzeit in Hamburg

Joachim Herz Stiftung veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die gemeinnützige Joachim Herz Stiftung arbeitet überwiegend operativ und ist vorrangig in den Themenfeldern Naturwissenschaften, Wirtschaft sowie Persönlichkeitsbildung tätig. In  diesen drei Bereichen werden auch kleine, innovative Projekte Dritter gefördert. Seit 2017 unterstützt die Stiftung zudem Forschungsprojekte in den Themenfeldern Medizin und Recht. Die Joachim Herz Stiftung wurde 2008 errichtet und gehört zu den großen deutschen Stiftungen.


Seit 2011 unterstützt die Joachim Herz Stiftung mit dem Schülerstipendium „grips gewinnt“ leistungsstarke und engagierte Jugendliche, die sich auf ihrem Bildungs- und Lebensweg besonderen Herausforderungen stellen müssen. „grips gewinnt“ fördert junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und hilft ihnen, Hindernisse zu überwinden und ihre Zukunft selbstbestimmt zu gestalten.


Zur Verstärkung des Teams „grips gewinnt“ schreibt die Joachim Herz Stiftung zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle aus:


Projektleitung (m/w/d) im Programmbereich Persönlichkeitsbildung

in Teil- oder Vollzeit (30 bis 40 Stunden/Woche)


Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Fachliche Leitung des Programms
  • Teamkoordination und Teamentwicklung
  • Steuerung und konzeptionelle Weiterentwicklung des Programms
  • Budget- und Finanzplanung, Controlling
  • Monitoring und Evaluation
  • Repräsentation des Programms nach außen



Ihr Profil:

Sie haben nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Diplom, Magister oder Master) mehrjährige Führungserfahrung sowie langjährige einschlägige Erfahrung bei der eigenständi­gen Entwicklung, Umsetzung und Betreuung von Projekten im Bildungsbereich sammeln kön­nen. Erforderlich sind zudem durch Ausbildung oder Berufserfahrung nachgewiesene pädago­gische Kenntnisse sowie ein vertiefter Einblick in aktuelle Fragestellungen des Bildungswesens. Sie sind versiert im Umgang mit Budgets und verfügen über ein bestehendes Netzwerk im Bildungsbereich.


Wir erwarten von unseren zukünftigen Mitarbeitern/innen eine ausgezeichnete Qualifikation für die jeweiligen Aufgabenfelder, Engagement, Flexibilität sowie Teamfähigkeit. Sie haben ein repräsentatives Auftreten und Bereitschaft zur Reisetätigkeit und Wochenendarbeit runden Ihr Profil ab.



Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine interessante und sinnstiftende Aufgabe mit Gestaltungsfreiraum in einem modernen Arbeitsumfeld mit kollegialer Arbeitsatmosphäre. Zu unseren Leistungen zählen eine attraktive Vergütung, flexible Arbeitszeiten und ein betriebliches Gesundheitsmanagement. 


Die Stelle ist ab sofort zu besetzen und zunächst auf 2 Jahre befristet. 

Der Arbeitsort ist Hamburg.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte bis zum 07.02.2020 unter Angabe derGehaltsvor­stellung sowie des frühestmöglichen Beschäftigungsbeginns anjob@joachim-herz-stiftung.de (Anhänge ausschließlich im PDF Format und insgesamt einer Größe von maximal 10 MB).



Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Alexandra Gerstner, Bereichsleitung Persönlichkeits­bildung, unter Tel. 040-533295-33 gern zur Verfügung.

www.joachim-herz-stiftung.de


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort Langenhorner Chaussee 384, 22419 Hamburg

Arbeitgeber

Joachim Herz Stiftung

Kontakt für Bewerbung

Frau Dr. Alexandra Gerstner
Joachim Herz Stiftung
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.