Personalsachbearbeiterin bzw. Personalsachbearbeiter (m/w/d) mit IT-Anwendungsberatung

Hamburg
Stellenanzeige aus einem Partnerportal

Stellenbeschreibung

Personalsachbearbeiterin bzw. Personalsachbearbeiter (m/w/d) mit IT-Anwendungsberatung

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Steuerung und Service

Job-ID:

J000021720

Startdatum:

schnellstmöglich

Art der Anstellung:

Vollzeit/Teilzeit
(unbefristet)

Bezahlung:

EGr. 9b TV-L

Bewerbungsfrist:

01.02.2024

Wir über uns

Im Fachamt Personalservice begleiten wir unsere Beschäftigten vom Berufseinstieg über den persönlichen Werdegang bis zum Ausscheiden in allen personalrechtlichen und personalwirtschaftlichen Angelegenheiten. Sie stehen als Kollegin oder Kollege in der Abteilung Personalverwaltung in engem Austausch mit unseren 15 Fachämtern in denen insgesamt rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind. Dabei erleben Sie jeden Tag, wie abwechslungsreich die Arbeit mit den unterschiedlichsten Berufsgruppen - vom Förster bis zur Zahnärztin - in Hamburgs größtem Bezirksamt ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und Bezirksamt Wandsbek

Ihre Aufgaben

  • Sie sind als Anwendungsberatung für die IT-Verfahren (insbesondere KoPers, SPExpert/ eZeit ) im Personalservice tätig und unterstützen Ihre Kolleginnen und Kollegen in Form von z.B. praktischen Unterweisungen oder Handlungsleitfäden.
  • Sie beraten und unterstützen unsere Beschäftigten und Führungskräfte in allen personalrechtlichen Belangen.
  • Sie setzen eigenverantwortlich Personalmaßnahmen und personalrechtliche Veränderungen (Einstellungen, Ernennungen, Beendigungen, Arbeitszeitänderungen, Überstunden etc.) um und geben die relevanten Daten in KoPers ein.
  • Sie pflegen den Sharepoint und werten personalrelevante Daten für z.B. parlamentarische Anfragen aus verschiedenen Datenbanken aus.
  • Sie nehmen an übergreifenden Fachgesprächen teil.

Nehmen Sie für ein informatives Telefonat oder einen kurzen unverbindlichen Besuch gerne Kontakt zu der unten angegebenen Ansprechperson des Fachbereichs auf.

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in einem rechtlich, wirtschaftlich oder verwaltend geprägten Studiengang oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem büronahen kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit 3 Jahren Berufserfahrung in den Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle oder mit Berufserfahrung in Tätigkeiten auf Bachelorniveau (z.B. im öffentlichen Dienst ab EGr. 9b)

Vorteilhaft

  • praktische Erfahrungen oder Kenntnisse im Tarif- und Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie Beamtenrecht
  • Kenntnisse der IT-Anwendungen im Personalwesen der FHH (KoPers und SP-Expert/Zeit) sowie weiterer IT-Anwendungen (z.B. Herakles) oder die Fähigkeit, sich in diese einzuarbeiten
  • gutes Urteilsvermögen, hohe Problemlösefähigkeit
  • selbständige Arbeitsorganistion, starkes Engagement, hohe Belastbarkeit
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Dienstleistungsbereitschaft sowie Wertschätzung und Empathie

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L (Entgelttabelle)
  • Einbindung in ein nettes Team
  • flexible Arbeitszeit
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitsplatz in der Nähe des Verkehrsknotenpunktes Wandsbek Markt

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Motivationsschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als drei Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Männern. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen

Kontakt bei fachlichen Fragen

Bezirksamt Wandsbek
Personalservice
Sarah Eggert
040/42881-3009

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren

Bezirksamt Wandsbek
Personalservice
Jacob Löwenstrom
040/42881-3012

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung, Befristete Anstellung
Arbeitsort
20095 Hamburg