Pädagogische Fachkraft (16h/Wo) und Koordinator*in (m/w/d) mobile Seniorenarbeit (12h/Wo) in Hamburg-Jenfeld

TOP-JOB alsterdorf assistenz ost gGmbH veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Das Wohn- und Assistenzangebot Tonndorf ist ein neues inklusives Wohnprojekt im Bezirk Wandsbek und bietet Menschen mit und ohne Behinderung über 60 Jahren, Unterstützung im Alltag und eine gute Lebensqualität. Die Klient*innen, die im Wohn- und Assistenzangebot Tonndorf leben, nehmen Leistungen der ambulanten Eingliederungshilfe und körperbezogene Pflegeleistungen nach SGB XI in Anspruch. Hier wird ihr fester Arbeitsplatz sein, wobei Sie von hier aus im Rahmen eines mobilen Seniorenprojekts ebenso Tätigkeiten im Außendienst ausüben. Wir suchen Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Ideen und Ihrer Neugier für die Kombination aus Eingliederungshilfe, Assistenz und Seniorenarbeit.


Pädagogische Fachkraft (16h/Wo) und Koordinator*in (m/w/d) mobile Seniorenarbeit (12h/Wo)

Kennziffer: 19-aao-00671


Ihr Arbeitsplatz

Ihr Arbeitsplatz wird mit 16 Stunden / Woche fest am Standort des Wohnhauses Tonndorf sein. Weitere 12 Stunden / Woche werden Sie im Bezirk Wandsbek und Umgebung an Standorten wie Steilshoop, Barmbek Nord, Tonndorf und Volksdorf aktiv sein und unserer mobiles Seniorenangebot durchführen. Hier nehmen derzeit 20 Menschen aus fünf verschiedenen Wohnhäusern aus der Region teil. In unserem Angebot im Wohnhaus Tonndorf unterstützen wir 13 ältere Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung mit unterschiedlichen Assistenz- und Pflegebedarfen.


Ihre Aufgaben


  • In unserem Wohnangebot unterstützen Sie Menschen mit Behinderung in ihren unterschiedlichen Assistenzbedarfen.
  • Sie organisieren und gestalten individuelle Hilfeleistungen und unterstützen das Team bei grundpflegerischen, hauswirtschaftlichen und außerhäuslichen Tätigkeiten wie z.B. beim Einkaufen, bei Freizeitaktivitäten, Arztbesuchen, etc.
  • Durch die Erstellung einer sozialraumorientierten Assistenzplanung unterstützen Sie die Klient*innen bei der Erreichung ihrer individuellen Ziele.
  • Darüber hinaus bringen sie sich kreativ in die Weiterentwicklung von Aktivitätsangeboten im Hause, in der Nachbarschaft und der Region ein.
  • Ein anderer Teil Ihres Aufgabengebietes fällt in den Bereich der stadtteilintegrierten Seniorenarbeit im Bezirk Wandsbek.
  • Hier organisieren, koordinieren und führen Sie an zwei wöchentlichen Terminen ein Seniorenangebot mit ca. 20 Klient*innen aus fünf unserer verschiedenen Wohnhäusern durch.
  • Sie initiieren proaktiv Aktivitäten und organisieren Angebote wie z.B. Ausflüge, Museumsbesuche, Spaziergänge, gemeinsame Frühstücks-, Geburtstags-, Back- , Bastel-,Spiele-, Musik- oder Bewegungstreffen, Besuche von Filmvorführungen oder Kulturevents.
  • Eine Vernetzung im Stadtteil und die Kontaktpflege zu ehrenamtliche Mitarbeiter*innen und Nachbarn runden Ihr Profil ab.

Voraussetzungen

Wir wünschen uns


  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Ergotherapeut*in, Altenpfleger*in (m/w/d) oder eine vergleichbare pädagogische / pflegerische Qualifikation
  • Spaß und Freude an einem Jobmix aus persönlicher Assistenz und Seniorenarbeit
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Kreativität, Flexibilität sowie lösungsorientiertes Denken und proaktives Handeln
  • Eine*n engagierte*n Kolleg*in mit Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Humor
  • Eine Offenheit für Schichtdienste innerhalb der Assistenztätigkeiten
  • Organisations- und Koordinationsgeschick
  • Networking Mentalität sowie Kommunikationsfähigkeiten auf verschiedensten Ebenen


Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.


Wir bieten Ihnen


  • Ein aufgeschlossenes und nettes Team sowie eine gute Einarbeitung
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstzeitplanung
  • Mitgestaltungs-und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreichen und lebendigen Arbeitsumfeld
  • Umfassende und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter-, Reflexions- und Supervisionsgespräche sowie kollegiale Beratung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub (Vollzeit), attraktive Zeitzuschläge und eine zusätzliche Altersversorgung (EZVK)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für Mitarbeitende (beruflich und privat)
  • Ein kostengünstiges ProfiTicket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sowie Ermäßigungen für kulturelle Angebote


Vergütung: Nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 28 Stunden / Woche (16 Stunden Assistenz / 12 Stunden mobile Seniorenarbeit) 

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.


Fragen beantworten wir gerne

Mathias Moritz

Assistenzteamleitung

Kennziffer: 19-aao-00671

040 6964 8060

https://www.alsterdorf-assistenz-ost.de


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Stein-Hardenberg-Straße 66, 22045 Hamburg-Jenfeld

Arbeitgeber

alsterdorf assistenz ost gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
alsterdorf assistenz ost gGmbH
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.