Für die Durchführung musikpädagogischer Workshopangebote für verschiedenste Altersgruppen sucht die HamburgMusik gGmbH zum nächstmöglichen Termin eine/


Musikpädagog:in (m/w/div.)


in Teilzeit (32 Wochenstunden). Die Stelle ist unbefristet.

 

Aufgabenbeschreibung:

Sie sind verantwortlich für die Durchführung unterschiedlicher kreativer instrumentalpädagogischer und interdisziplinärer Angebote für Schulklassen aller Jahrgangsstufen und Kitas in der Elbphilharmonie Instrumentenwelt. Die bestehenden Konzepte des vielfältigen Workshopangebots werden im Gesamtteam fortlaufend evaluiert und aktualisiert.

 

Als fachliches Profil erwarten wir:

  • eine Ausbildung in Musikvermittlung, Orchestermusik, Schulmusik, Elementarer Musikpädagogik, Rhythmik oder einem anderen verwandten pädagogischen Fach
  • Spaß an der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung in der musikalischen Praxis und der (musikalischen) Anleitung von Gruppen
  • Eine gültige Fahrerlaubnis (Führerschein Klasse B)

 

Folgende persönliche Voraussetzungen sind wünschenswert:

  • Kreativität
  • eine sorgfältige, selbstständige Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit



Über uns:

Die HamburgMusik gGmbH verantwortet ein eigenes Programm auf höchstem künstlerischem Niveau in Elbphilharmonie und Laeiszhalle, zu dem auch ein umfangreiches Musikvermittlungsprogramm gehört. Das Education-Team entwickelt Konzertreihen für Kinder und Jugendliche und bietet ein vielfältiges Mitmachangebot an, das von der Instrumentenwelt in den Kaistudios und dem Klingenden Mobil in Kitas, über Workshops und Kurse bis hin zu Mitmach-Orchestern für Jugendliche und Erwachsene reicht.


 

Wir bieten:

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in kollegialer Arbeitsatmosphäre mit gutem Betriebsklima
  • eine leistungsgerechte Vergütung einschließlich Jahressonderzahlung
  • 6 Wochen Urlaub pro Kalenderjahr
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • das HVV Profi Ticket und eine gute Anbindung an den ÖPNV

 

Die HamburgMusik gGmbH verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern und der Diversität. Wir sind bestrebt, die Vielfalt unserer Gesellschaft in unserer Organisation abzubilden und arbeiten an einem diskriminierungssensiblen Arbeitsumfeld. Wir glauben an die Stärke divers aufgestellter Teams und freuen uns über Bewerbungen von Personen, die uns durch andere Perspektiven und Erfahrungshorizonte ergänzen.

 

Bewerbungen von BIPoC und Menschen mit Migrationshintergrund sind eindeutig erwünscht. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Bewerbungen von Männern werden daher ausdrücklich begrüßt. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter beziehungsweise gleichgestellter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 28.08.2022. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Bewerbungsformular.

 

Über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können Sie sich hier informieren.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Hotel, Gastronomie, Tourismus, Kultur / Sonstiges
Arbeitsort Platz der Deutschen Einheit 4, 20457 Hamburg

Arbeitgeber

Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH / HamburgMusik gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Nicole Boeck
Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH / HamburgMusik gGmbH