Mitarbeiter/in in der Tätigkeit eines/r Sozialassistenten/in für ambulante Betreuung einer Wohngemeinschaft in Hamburg

Stiftung Das Rauhe Haus veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? 

 

Zum 01.10.2018 suchen wir eine/n Mitarbeiter/in in der Tätigkeit eines/r Sozialassistenten/in im Umfang von 18 Wochenstunden für die Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner einer ambulanten Wohngemeinschaft in Hamburg Billstedt.

 

Das Rauhe Haus ist als sozial- diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Wir übernehmen Aufgaben in den Bereichen der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung.

Der Stiftungsbereich Teilhabe mit Assistenz bietet in der Region Hamburg ein differenziertes Angebot an stationären und ambulanten Eingliederungshilfen in vier Bezirken. Neben ambulanter Betreuung im eigenen Wohnraum und stationären Angeboten bieten wir Betreuung in sieben ambulant betreuten Wohngemeinschaften in denen insgesamt 62 erwachsene Bewohner/Innen mit Lerneinschränkung leben, die individuelle Teilhableistungen erhalten.

 

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Unterstützung und Beteiligung der Bewohner/innen in allen Bereichen des alltäglichen Lebens 
  • Zusammenarbeit mit Fachkräften  
  • Zusammenarbeit mit dem ambulanten Team für den Bereich Wohnassistenz im eigenen Wohnraum 
  • aktive Mitwirkung an der Entwicklung und der methodischen Umsetzung der individuellen Hilfeplanung 
  • EDV-gestützte Dokumentation der Assistenzleistungen


Das erwartet Sie bei uns:

  • die Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten und multiprofessionellen Team 
  • moderne personenzentrierte Konzepte 
  • Fortbildungsangebote zur Weiterentwicklung ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenzen 
  • kollegiale Beratung, Supervision und regelmäßige Dienstbesprechungen 
  • Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge 
  • HVV Proficard 
  • eine Befristung des Arbeitsvertrages auf 1 Jahr mit der Aussicht zur Weiterbeschäftigung

Voraussetzungen

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Erfahrung in der Assistenz für Menschen mit kognitiven und psychischen Beeinträchtigungen. 
  • Die Stelle ist auch für folgende Bewerbergruppen geeignet: 

       Studentinnen /Studenten mit pädagogischer/ sozialwissenschaftlicher Studienausrichtung 

       Anerkannte Alltagsbegleiter nach § 87b SGB XI 


  • Belastbarkeit  und Flexibilität  in der Gestaltung der Arbeitszeit 
  • Fähigkeit und Bereitschaft, unter Berücksichtigung methodischer Vorgaben pädagogische und pflegerische Handlungsanweisungen umzusetzen
  • Kenntnisse im Umgang mit dem PC (z. B. Word, Outlook)


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Haben Sie Fragen zu diesem Stellenangebot? Dann rufen Sie uns gerne an: 040/65591-281

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche wird vorausgesetzt. Gerne stellen wir Mitarbeiter/innen mit diakonischer Zusatzqualifikation ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Manshardtstraße, 22119 Hamburg

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Stiftung Das Rauhe Haus

Stiftung Das Rauhe Haus

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Herr Jürgen Kuntze
Stiftungsbereich Teilhabe mit Assistenz - Hamburg Mitte
Teamleitung
Fuhlsbüttler Straße 415 A, 22309 Hamburg
jkuntze@rauheshaus.de
Telefon: 040 - 655 91 281
Ähnliche Jobs

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.