Mitarbeiter/in als Assistenz des Direktors in Hamburg

Stellenbeschreibung

Die Hamburger Kunsthalle sucht frühestens zum 01.02.2017 in Vollzeit

eine/n Mitarbeiter/in als Assistenz des Direktors


Die Hamburger Kunsthalle gehört zu den wichtigsten Kunstmuseen in Deutschland. Sie ist eines der wenigen Häuser, die einen Rundgang durch acht Jahrhunderte Kunstgeschichte ermöglichen.

Zudem sind mehr als 700 Werke ständig ausgestellt.


Zu Ihren Aufgaben gehören:


  • Die Unterstützung des Direktors und Vorstands bei allen Verwaltungsangelegenheiten
  • Die Organisation, Veranlassung und Ermöglichung komplexer administrativer Prozesse
  • Die Vorbereitung und Moderation von Gremien und Arbeitsgruppen
  • Das Verfassen von wissenschaftlichen Texten, Förderanträgen für Forschungsprojekte, Ausstellungen und Präsentationen
  • Schnittstellenfunktion innerhalb des Museums sowie im Zusammenspiel zwischen Kunsthalle und externen Entscheidungsträgern (Sponsoren, Förderer, Behörden)
  • Die Unterstützung bei der Realisation von Ausstellungen des Direktors
  • Die Produktion und Budgetverantwortung von wissenschaftlichen Publikationen und Ausstellungskatalogen in Zusammenarbeit mit dem Direktor



Die Hamburger Kunsthalle fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem ausgeschriebenen Bereich sind Männer unterrepräsentiert. Männer sind daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.


Das Anstellungsverhältnis wird zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren abgeschlossen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-AVH. Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Anastasia Panagiotopulu (Tel. 040/428 131 263)


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 27.12.16 per Mail an bewerbung@hamburger-kunsthalle.de (maximal 3 MB, Anhänge als PDF, keine ZIP-Datei) oder an die folgende Adresse:


Hamburger Kunsthalle

Stiftung öffentlichen Rechts

Personalabteilung

Glockengießerwall 5, 20095 Hamburg


Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei.



Voraussetzungen

Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten umfassen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (möglichst mit Promotion) der Fachrichtung Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Museologie und Berufserfahrung in einem Museum
  • Hohes Engagement in der Vermittlungsarbeit, zur Bildung und zur Repräsentation des Hauses in Führungen, Vorträgen und Seminaren
  • Umfassende EDV-Kenntnisse der gängigen Software MS-Office und Datenbankanwendungen (MuseumPlus)
  • Kommunikationsstärke sowie sehr gute schriftliche und sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • Hohe Teamfähigkeit, Belastbarkeit, diplomatisches Geschick und gute Menschenkenntnis
  • gute Englischkenntnisse und Französischkenntnisse in Wort und Schrift



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Glockengießerwall 5, 20095 Hamburg

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Hamburger Kunsthalle Stiftung öffentlichen Rechts

Hamburger Kunsthalle Stiftung öffentlichen Rechts

Kontakt für Bewerbung

Frau Anastasia Panagiotopulu
bewerbung@hamburger-kunsthalle.de
Telefon: 040/428 131 263
Mitarbeiter/in als Assistenz des Direktors
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren