Mitarbeitende für die Bearbeitung von Briefwahlanträgen in Hamburg Harburg

Stellenanzeige aus dem Elbe Wochenblatt veröffentlicht

Stellenbeschreibung

HAMBURG SUCHT!

 

BEZIRKSAMT HARBURG

Das Bezirksamt Harburg sucht ab dem 15.04.2019 befristet auf ca. zwei Monate in Vollzeit acht

 

Mitarbeitende für die Bearbeitung von Briefwahlanträgen

 

zur Europa- und Bezirksversammlungswahl am 26./27. Mai 2019.

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 3 Tv-l.

 

Nach kurzer, intensiver fachtheoretischer und praktischer Schulung sind Sie in der Lage, Briefwahlanträge eigenständig zu bearbeiten. Sie sind besonders sorgfältig beim Kuvertieren, arbeiten sehr gewissenhaft und zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit aus. Eine gewisse Affinität zu digitalen Prozessen ist ebenfalls notwendig. Sie arbeiten in einem Team und dürfen sich jederzeit der fachlichen und persönlichen Unterstützung durch Ihre Vorgesetzten sicher sein.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 13.02.2019 an bewerbungen@harburg.hamburg.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Minijob, Aushilfe
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 21079 Hamburg Harburg

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus dem Elbe Wochenblatt

Hinweis: Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Stellenanzeige aus der Quelle "Elbe Wochenblatt"

Mitarbeitende für die Bearbeitung von Briefwahlanträgen
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.