Leitung Technisches Standortmanagement in Hamburg

TOP-JOB Universität Hamburg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Universität Hamburg (UHH) vereint als größte Forschungs- und Aus­bildungs­ein­richtung Nord­deutsch­lands und eine der größten Uni­ver­si­täten in Deutsch­land ein viel­fäl­tiges Lehr­an­gebot mit exzel­lenter Forschung. Sie bietet ein breites Fächer­spektrum mit zahl­reichen inter­diszi­pli­nären Schwer­punkten und verfügt über ein weit­reichendes Koope­rations­netz­werk mit Spitzen­ein­rich­tungen auf regio­naler, natio­naler und inter­natio­naler Ebene. Darüber hinaus gehören zur Uni­ver­sität zahl­reiche Museen und Schau­samm­lungen, wie das Zoo­lo­gische Museum, das Herbarium Hamburgense und das Geo­logisch-Paläonto­lo­gische Museum sowie der Bota­nische Garten und die Hamburger Stern­warte.


In der Abteilung Liegenschaftsmanagement (Abt.8) ist im Referat Technisches Gebäudemanagement (Ref. 83) ab sofort die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten als


Leitung Technisches Standortmanagement

- EGR. 13 TV-L -


unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.


Die Universität Hamburg ist mit mehr als 40.000 Studierenden und fast 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung Norddeutschlands. 

Die Universität nutzt zurzeit ca. 650.000 m² Bruttogeschossfläche (BGF), die sich auf ca. 190 Gebäude verteilt. Davon sind ca. 50 Gebäude angemietet.

Über das Stadtgebiet hinweg betreibt die UHH mehrere Wissenschaftsstandorte. Im Bereich des Standortmanagements sind die einzelnen Gebäudekomplexe in 7 sogenannte Liegenschaftscluster zusammengefasst. Ziel dieser Struktur ist unter anderem eine verbesserte Kommunikation mit den Nutzern und ein effektiveres Nachhalten von Aufträgen. Eine herausgehobene Stellung nimmt der Fachbereich Physik am Wissenschaftsstandort in Bahrenfeld ein, wo primär Laborgebäude (Schutzstufe 3) betrieben werden. Gegenwärtig findet am Standort Bahrenfeld eine bauliche Entwicklung größeren Ausmaßes statt. Diese erfordert eine anspruchsvolle und intensive Abstimmung zwischen den Bedarfen unserer Nutzer und den städtischen Realisierungsträgern.


Das Gebäudemanagement ist verantwortlich für den reibungslosen Betrieb der universitären Gebäude und kümmert sich um alle Belange des kaufmännischen, des infrastrukturellen und des technischen Gebäude­managements. Darüber hinaus gibt es ein Baumanagement, welches zusammen mit dem Gebäudemanagement das sogenannte Liegenschaftsmanagement der Universität Hamburg bildet.


AUFGABENGEBIET:

Als Standortmanagerin bzw. Standortmanager der Teams am Campus Bahrenfeld übernehmen Sie die Vorgesetztenfunktion für bis zu zehn Mitarbeitende sowie die (Projekt-)Leitung für die Ausführung von Herrichtungsmaßnahmen. Sie verantworten das Standortbudget, sichern für Ihren Zuständigkeitsbereich die effizienten Arbeitsabläufe und optimieren die Schnittstellen zu angrenzenden Organisationseinheiten. In den Laboren überwachen und parametrisieren Sie mittels anspruchsvoller Gebäudeleittechnik und entsprechender Sensorik die technischen Anlagen. Zudem führen Sie Wartungen, Reparaturen und Instandhaltungen durch oder überwachen diese. Sie sind zudem zuständig für die Kälte- und Raumluftanlagenregelungen und verantworten heterogene Steuerungssysteme. Die Durchführung konzeptioneller Arbeiten ist für Sie obligat. Sie beraten fachlich zudem die Nutzer, die Architektur- und Ingenieurbüros und etwaige Fremdfirmen in Fragen betriebstechnischer und gebäudetechnischer Problemstellungen, unter Berücksichtigung des wirtschaftlichen Einsatzes von Investitionsmitteln, Energie und Betriebspersonal.

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzung:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, vorzugsweise im Bereich Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Gebäudetechnik oder Bauingenieurwesen oder verfügen nachweislich über gleichwertige Fähigkeiten, Erfahrungen und Kenntnisse.


Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten:

  • fundierte Kenntnisse im Bereich Gebäude und Haustechnik, des infrastrukturellen Gebäudemanagements und Kenntnisse der Betriebswirtschaft
  • nachweisbare umfangreiche Erfahrungen in der Projektleitung sowie im Projektmanagement
  • vertieftes Verständnis für speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) sowie Steuerung von Bussystemen (z. B. KNX)
  • ausgewiesene Kenntnisse der Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzvorschriften
  • umfangreiche Kenntnisse im Bereich des Brandschutzes, insbesondere des organisatorischen Brandschutzes
  • Erfahrungen im Umgang mit SAP-PM, SAP-SRM, IDSCat, CAFM; MS Office und VOL (A/B)
  • hohe Einsatzbereitschaft bei großer Flexibilität
  • selbständige und konzeptionelle Arbeitsweise mit einer ausgeprägten Problemlösekompetenz
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • reflektierte und dienstleistungsorientierte Handlungsweise


WIR BIETEN IHNEN:

  • hohes Maß an Eigenverantwortung mit den Vorteilen des öffentlichen Dienstes
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Umfeld und Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
  • moderne IT-Umgebung mit hohem Anspruch an Innovation und Qualität
  • Fortbildungsmöglichkeiten


Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Frauen in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.


Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.


Für Rückfragen stehen Ihnen der Abteilungsleiter Herr Klaus Bückner, E-Mail: klaus.bueckner@verw.uni-hamburg.de, Tel.: 040-42838-9085 und der Referatsleiter des Infrastrukturellen Gebäudemanagements Herr Rene Scheibe, E-Mail: rene.scheibe@verw.uni-hamburg.de, Tel.: 040-42838-2345, gern zur Verfügung.


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 05.12.2018 an:


Universität Hamburg

Stellenausschreibungen

Kennziffer: 983/9HA

Mittelweg 177

20148 Hamburg


oder per E-Mail: bewerbungen@verw.uni-hamburg.de


Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Technische Leitung
Arbeitsort Mittelweg 177, 20148 Hamburg

Arbeitgeber

Universität Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Stellenausschreibungen
Mittelweg 177, 20148 Hamburg Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de
Universität Hamburg
Leitung Technisches Standortmanagement
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.