Leitende_r Referent_in (m/w/d) für den Jugendverband KSJ

Hamburg
Stellenanzeige aus einem Partnerportal

Stellenbeschreibung

Gestalten und verwalten Sie mit uns die Zukunft der katholischen Kirche!

Das Erzbistum Hamburg sucht zum 01.06.2024 eine_n

Leitende_n Referent_in (m/w/d) für den Jugendverband KSJ

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit (39 Std./Woche) zu besetzen.

Katholisch im Norden: Im Erzbistum Hamburg, dem jüngsten und nördlichsten Bistum, wird Gemeinschaft und ökumenische Verbundenheit gelebt. Bei uns gestalten 2.000 Hauptamtliche und viele Ehrenamtliche eine zeitgerechte und zukunftsreiche Kirche im Norden. Ob in der Buchhaltung, den pastoralen Berufen, in der Immobilienabteilung, im Controlling oder als Lehrkraft an unseren Schulen: Die Arbeit im Erzbistum bietet viele Chancen, sich immer neu mit den Menschen, der Gesellschaft und der Weltkirche in Beziehung zu setzen.

Die Katholische Studierende Jugend (KSJ) ist ein Jugendverband im BDKJ und als außerschulischer Jugendverband an den katholischen Gymnasien der Stadt Hamburg präsent. Die KSJ ist eine Schule der Demokratie und will Freiräume der persönlichen Entwicklung und Mitbestimmung eröffnen. Die Kinder und Jugendlichen sollen dabei unterstützt werden, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Das Leitprinzip der KSJ lautet „Jugend leitet Jugend“ - dieses Prinzip prägt auch Leitungsstile und Gemeinschaft im Verband und ist leitend für die Zusammenarbeit zwischen Leitungen der Jugendverbände und ehrenamtlich engagierten Jugendlichen. Im Vordergrund steht immer die Unterstützung und Begleitung des Ehrenamtes. Das Team Junge Kirche der Pastoralen Dienststelle im Erzbistum Hamburg fördert dieses Jugendpastoral durch Bereitstellung von Jugendbildungsreferent*innen, die den BDKJ und seine Jugendverbände unterstützen.

Werfen auch Sie Ihren Anker und finden Sie Ihren neuen berufliche Hafen bei uns!

Ihre Aufgaben

  • Sie stärken und entwickeln die Spiritualität der KSJ und erarbeiten eine zukunftsfähige Struktur der geistlichen Begleitung.
  • Sie beraten und unterstützen die ehrenamtlichen Leitungen und sind Ansprechpartner für die jeweilige Schulleitung.
  • Sie führen Maßnahmen der verbandlichen Jugendarbeit durch und organisieren diese.
  • Sie wirken an diözesanen Veranstaltungen mit.
  • Sie unterstützen und stärken die jugendlichen Leiter_innen bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Sommerlager.
  • Sie unterstützen bei der Verbandsentwicklung und nehmen an Evaluationsprozessen teil.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Theologie, Religionspädagogik, Erziehungswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Erfahrungen in kirchlicher oder verbandlicher Jugendarbeit.
  • Sie haben Kompetenz und Freude im Umgang mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
  • Sie leben Ihre eigene Spiritualität und haben didaktische Kompetenzen in der Förderung der Spiritualität junger Menschen.
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung, sind kommunikativ sowie kooperationsfähig und haben eine selbstständige Arbeitsweise.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zur konzeptionellen und organisatorischen Mitarbeit in einem Jugendverband und identifizieren sich mit den Zielen und Werten der katholischen Jugendverbände.
  • Sie sind mobil (Führerschein Klasse B) sowie zeitlich flexibel und zur Arbeit in den Abendstunden und Wochenendarbeit bereit.

WARUM SIE BEI UNS GUT AUFGEHOBEN SIND

  • Mittendrin: Arbeiten Sie im Herzen von Hamburg in Borgfelde – direkt in der Sankt-Ansgar-Schule.
  • Gut versorgt: Wir vergüten Ihren sicheren Arbeitsplatz nach der Dienstvertragsordnung des Erzbistum Hamburg, in Anlehnung an den TvöD und bieten Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge durch die Kirchliche Zusatzversorgungskasse sowie zwei pauschale Jahressonderzahlungen.
  • Gut leben und arbeiten: Wir bieten flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell, mobiles Arbeiten, 30 Tage Jahresurlaub sowie freie Tage am 24. und 31. Dezember und die Möglichkeit, 5 Tage im Jahr vielfältige Exerzitien-Angebote wahrzunehmen.
  • Einfach unterwegs: Sie erhalten einen Zuschuss zum Deutschlandticket.
  • Neues Lernen: Nutzen Sie breite Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervisionen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bei inhaltlichen Fragen zur Position wenden Sie sich gerne an Frau Clara Plochberger, E-Mail: clara.plochberger@erzbistum-hamburg.org.

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind ausdrücklich erwünscht.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitsort
20095 Hamburg