Lehrerin für das Schulprojekt MäiBi – Die 2. Chance in Hamburg

ausblick hamburg zählt zu den renommiertesten Einrichtungen für Berufsorientierung, Berufsvorbereitung, Ausbildungsvermittlung und Jobcoaching für Menschen mit Beeinträchtigung. Wir bieten vor allem körper- und sehbehinderten Menschen umfassende Arbeitsmarktdienstleistungen an und engagieren uns in Quartieren der Stadt, um ihnen einen bestmöglichen Zugang zur gesellschaftlichen Teilhabe zu ermöglichen.


Lehrerin für das Schulprojekt MäiBi – Die 2. Chance

Hamburg, Teilzeit (20-30 Std./Woche),

zunächst bis zum 31.08.2022 befristet


Wir freuen uns auf Ihr engagiertes Mitwirken zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit folgenden Aufgaben:


  • Sie übernehmen die Planung, Gestaltung und Durchführung des Unterrichts in kleinen Lerngruppen (max. 6 Schülerinnen pro Gruppe)
  • Sie verantworten die unterrichtsbegleitende Bildungsarbeit sowie die anlassbezogene Beratung von Sorgeberechtigten und anderen am Bildungs- und Erziehungsprozess beteiligten Personen
  • Sie erstellen Berichte und Beurteilungen
  • Sie nehmen an Hilfeplangesprächen, Runden Tischen und Fachgesprächen sowie an Supervisionen und Teamsitzungen teil

Voraussetzungen


  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Lehramtsstudium mit Unterrichtserfahrung oder ein vergleichbares Studium im Bereich der
    Pädagogik mit mehrjähriger Unterrichtserfahrung
  • Sie haben Erfahrung und Freude in der Arbeit mit belasteten Jugendlichen im Schuldienst oder vergleichbaren Projekten
  • Sie verfügen über Kenntnisse im binnendifferenzierten Unterricht mit Kleingruppen in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch sowie in den ESA-relevanten Nebenfächern
  • Zuverlässigkeit sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeitsatmosphäre: Vielfältige und sinnstiftende Aufgaben in einer dynamischen Unternehmensgruppe mit hoher Werteorientierung
  • Tarifvertrag: Attraktive Vergütung nach TV-ABH
  • Familienfreundlichkeit: Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit, 30 Tage Erholungsurlaub
  • Personalentwicklung: Individuelle Förderung von persönlichen und fachlichen Kompetenzen
  • Weitere Benefits: Kantinennutzung, Zuschuss zum HVV-ProfiTicket, Corporate Benefits


Sie haben Fragen zur Bewerbung?

Ihre Ansprechpartnerin Frau Nicole Prieba, Personalabteilung, steht Ihnen unter der Rufnummer 040 278 89 54 - 87 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an bewerbung@pepko-hamburg.de unter der Job-Nr. AUS-2106-06.


Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung haben Menschen mit Schwerbehinderung Vorrang. Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Da die Tätigkeiten der Stelle ausschließlich die Bildungs- und Beziehungsarbeit mit belasteten Mädchen umfassen, kann diese Stelle nur mit einer Frau besetzt werden. Wir begrüßen die Bewerbung von Fachkräften mit Migrationshintergrund.



Jetzt bewerben

Lehrerin für das Schulprojekt MäiBi – Die 2. Chance

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

ab ausblick hamburg gmbh

ab ausblick hamburg gmbh

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Lehrkräfte, Trainer, Ausbilder
Arbeitsort Spohrstrasse 6, 22083 Hamburg

Arbeitgeber

ab ausblick hamburg gmbh

Kontakt für Bewerbung

Frau Prieba