Koordinator/in - Referenten/in (w/m/d) im Bereich Palliative Care in Hamburg

Stiftung Das Rauhe Haus veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Für unsere Kooperationspartnerin, die Diakonische Fort- und Weiterbildungsakademie gGmbH, suchen wir zum 15.10.2019 eine/n Koordinator/in - Referenten/in (w/m/d) im Bereich Palliative Care (30 Wochenstunden) 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Leitung von Fort- und Weiterbildungen
    • Planung, Vorbereitung,  Durchführung, Evaluation der Bildungsangebote 
    • Auswahl der Teilnehmer/innen  und geeigneter  Referent/innen 
    • Beratung, Begleitung der Teilnehmer/innen 
    • Sicherstellung  des Theorie-Praxis-Transfers
  • Leitung der Kurse Palliative Care für Pflegende und psychosoziale  Berufsgruppen gemäß den Qualitätsanforderungen  (Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin und Deutscher Hospiz- und Palliativverband e. V.) 
  • Konstruktive Zusammenarbeit und Vernetzung mit Einrichtungen der Hospizarbeit und Palliative Care 
  • Mitwirkung  bei der Bedarfsermittlung/Jahresplanung/Öffentlichkeitsarbeit

 

  Das bieten wir

  • eine tarifliche Bezahlung nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie) 
  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • hoch motivierte Kolleginnen und Kollegen 
  • enge Zusammenarbeit und Unterstützung im Team 
  • ein vollständig ausgestatteter, eigener Arbeitsplatz

 

Voraussetzungen

Anforderungen 

  • abgeschlossene/s Ausbildung / Studium in einem pflegerischen bzw. psychosozialen Beruf 
  • Basisqualifikation  Palliative Care § 39a SGB V, zertifiziert nach den Qualitätsrichtlinien der deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) 
  • aktuelle Praxiserfahrung im Feld Hospizarbeit / Palliative Care 
  • Anerkennung  als Kursleitung zertifiziert nach den Qualitätsrichtlinien der deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP), bzw. Bereitschaft zur Qualifizierung 
  • Erfahrung und Freude an pädagogischer Arbeit und Methodenkompetenz 
  • Kreativität bei der Entwicklung des Bildungsangebotes 
  • offene, positive und kommunikative Persönlichkeit mit einer palliativen Haltung 
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit  im Team 
  • hohe soziale Kompetenz im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen und Ansprechpartner/innen

Bewerbungen bitte bis zum 17. Mai 2019.  

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: mai@dfa-hamburg.de.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Mai (Geschäftsführung) unter Tel. 040 - 806067150 zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Koordinator/in - Referenten/in (w/m/d) im Bereich Palliative Care

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stiftung Das Rauhe Haus Stiftung Das Rauhe Haus

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Betriebliche Aus- und Weiterbildung
Arbeitsort Weidestraße 132, 22083 Hamburg

Arbeitgeber

Stiftung Das Rauhe Haus

Kontakt für Bewerbung

Herr Carsten Mai
DFA Diakonische Fort- und Weiterbildungsakademie GmbH
Geschäftsführung
Weidestraße 132, 22083 Hamburg mai@dfa-hamburg.de
Telefon: 040-806067150

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stiftung Das Rauhe Haus
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.