Ingenieurin/Ingenieur für energetische Beratung in Hamburg

von SBH Schulbau Hamburg

Stellenbeschreibung

Der Landesbetrieb SBH | Schulbau Hamburg nimmt alle immobilienbezogenen Bau- und Bewirtschaftungsaufgaben für die Schulen wahr. SBH arbeitet im Rahmen eines integrierten, ganzheitlichen Gebäudemanagements unter Berücksichtigung der schulischen Belange nach wirtschaftlichen Grundsätzen. SBH veranlasst Investitionen und Bauunterhaltung an Gebäuden, führt eine effiziente Bewirtschaftung durch und unterstützt hierdurch die Belange eines geordneten Schulbetriebs.

Die Abteilung Energiemanagement nimmt eine zentrale Querschnittsfunktion bei SBH wahr. Sie entwickelt Konzepte (z.B. zum Einsatz erneuerbarer Energien), setzt Standards (z.B. für Sanierungen oder den energieoptimierten Betrieb der Schulgebäude) und erbringt interne Service- und Beratungsleistungen für das Bau- und Objektmanagement sowie für die Schulen. Ziel ist es, Energieverbräuche und –kosten nachhaltig zu senken sowie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Im Rahmen einer Geschäftsbesorgung nimmt die Abteilung auch Aufgaben für die GMH Gebäudemanagement Hamburg GmbH wahr.




Dies umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

Sie beraten die Regionalabteilungen mit dem Ziel, die Energieverbräuche der Schulen durch gezielte Maßnahmen nachhaltig zu senken. Zu ihren Hauptaufgaben zählen dabei:

  • die energetische Beratung der Objektmanager, um die Schulen im Betrieb energetisch zu optimieren;
  • die Unterstützung bei der Planung und Umsetzung gezielter gering-investiver Maßnahmen (technisch und baulich);
  • die Unterstützung der Schulhausmeister bei der Betriebsoptimierung (u.a. Heizungssteuerung);
  • die Beratung der Projektsteuerer bei energetischen Sanierungsmaßnahmen und Neubauvorhaben;
  • Energetische Schwachstellenanalysen der Schulgebäude hinsichtlich Gebäudehülle, Technik, Betrieb und Nutzerverhalten;
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Variantenvergleiche verschiedener energetischer Optimierungsmaßnahmen.



Was können Sie von uns erwarten!

„Gute Räume für gute Bildung!“

SBH | Schulbau Hamburg ist Landesbetrieb der Freien und Hansestadt Hamburg und hat als öffentliches Unternehmen zahlreiche Vorzüge zu bieten:

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem modernen städtischen Dienstleistungsunternehmen
  • eine qualifizierte Einarbeitung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebsrente
  • Möglichkeit zum Erwerb der HVV-ProfiCard


Haben wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns.

Es handelt sich um eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes, Entgeltgruppe 10.

Hamburg ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der hamburgischen Verwaltung widerspiegeln, um die Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger optimal erbringen zu können.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert im Sinne des § 3 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Für Fragen steht Ihnen gerne der Abteilungsleiter des Energiemanagement

Herr Bühler, Tel. 040 / 428 23 – 6120

zur Verfügung.


Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte mit Angabe der Kennziffern

U224 / 26/2016 bevorzugt per E-Mail an folgende Adresse:


fbsbhbewerbungsbh@sbh.fb.hamburg.de

Kontaktdaten für die schriftliche Bewerbung:

Freie und Hansestadt Hamburg

Finanzbehörde

SBH Schulbau Hamburg

An der Stadthausbrücke 1

20355 Hamburg





Voraussetzungen

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Bachelor-Studium mit den Schwerpunkten Energie, Erneuerbare Energien, Gebäude- oder Umwelttechnik

Die nachfolgend beschriebenen Fachkenntnisse sind von Vorteil:

  • gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit, sich schnell in wechselnde und neue Themenkomplexe einzuarbeiten
  • Fähigkeit, komplexe und technische Sachverhalte adressatengerecht in Wort und Schrift zu vermitteln
  • gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint, CAFM-Systeme)
  • hohes Engagement
  • kooperative Arbeitsweise im Team
  • Überzeugungskraft
  • guter kommunikativer Umgang mit den unterschiedlichen Akteuren (z.B. Schulleitungen, Lehrer, Hausmeister, Techniker)

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf hamburgerjobs.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Befristete Anstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Technische Berufe, Ingenieurwesen / Sonstiges
Arbeitsort
An der Stadthausbrücke 1 , 20355 Hamburg

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Mitarbeiter
198
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte