Heilerziehungspfleger *in, Erzieher *in (m/w/d) im Treffpunkt Altona

Hamburg
alsterdorf assistenz west gGmbH
Gehaltsinformation: Vergütung nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Wir suchen zur Unterstützung unseres Mitarbeiter*innen-Teams eine*n

 

Heilerziehungspfleger *in, Erzieher *in (m/w/d) im Treffpunkt Altona

 

Arbeitsumfeld

Empowerment, Inklusion, Teilhabe und Teilgabe sind die Leitwerte Ihrer Arbeit? Sie fühlen sich dem Stadtteil Altona verbunden? Dann ist das hier genau der richtige Arbeitsplatz für Sie. Der treffpunkt.altona befindet sich mitten in Altona Altstadt mit einer engagierten und lebendigen Nachbarschaft. In den letzten 17 Jahren hat sich der Treffpunkt zu einem beliebten Stadtteiltreff in Altona entwickelt und ist für viele Akteure im Quartier ein spannender Netzwerk- und Kooperationspartner. Sie initiieren, entwickeln und gestalten die Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung im Quartier. Treffpunkte sind explizit nicht als feste Orte zu verstehen. Sie sind Räume, an denen Begegnung und Vernetzung stattfinden sollen. Dieser Ort kann jeder Raum im Quartier sein.

Aufgaben im Überblick

  • Unterstützung und Beratung hinsichtlich Teilnahme und Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben

  • Konzeption, Planung, Organisation und Durchführung von Workshops, Bildungsangeboten, Freizeitangeboten und Veranstaltungen

  • Sozialräumliches Arbeiten

  • Netzwerken im Quartier

  • Kontaktpflege zu unseren bestehenden Kooperationspartner*innen

  • Gremienarbeit

Wir suchen

  • Qualifizierte Ausbildung als Heilerziehungspfleger *in, Erzieher *in, Heilpädagog *in oder vergleichbare pädagogische Qualifikation

  • Erfahrung in der Durchführung von Gruppen- und/oder Bildungsangeboten

  • Idealerweise übernehmen Sie die Kassenverwaltung und Abrechnung über Senso

  • Strukturierte, eigenverantwortliche und selbstreflektierte Arbeitsweise

  • Hohe Motivation zur Teamarbeit, Kreativität und Spontanität

  • Eindeutige Positionierung in Richtung Empowerment und Inklusion

  • PC Kenntnisse Microsoft Office

  • Einen Führerschein und gute Fahrpraxis

Wir bieten

  • Attraktive Vergütung nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie), inkl. Zeitzuschläge, Schichtzulagen, Sonderentgelte und betriebliche Altersvorsorge

  • Flexible Arbeitszeiten, Zeitsparkonten, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche)

  • Zuschuss zum Deutschlandticket als Jobticket

  • Kooperative Führung

  • Gutes Arbeitsklima in einem kleinen multiprofessionellen Team und engagierte Kolleg*innen

  • Verantwortung und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen und interessanten Arbeitsfeld

  • Strukturierte Einarbeitung und regelmäßiges Feedback

  • Vielfache Möglichkeiten, sich stetig weiterzuentwickeln und sich aktiv an Veränderungsprozessen zu beteiligen

  • Internes Fort- und Weiterbildungsprogramm

  • Betriebliche Gesundheitsförderung, kostenlose und anonyme Sozialberatung

  • Mitarbeiter*innen-Events & Vergünstigungen bei Partnerunternehmen wie JobRad oder Bäderland

Fragen beantwortet Ihnen gern:

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: 01.04.2024

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: 20 Wochenstunden

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbungen nehmen wir gerne auf unserem Jobportal unter Angabe eines frühestmöglichen Eintrittstermins entgegen.

 

Assistenzteamleitung

Margit Langenbacher
Festnetz: 040 226342310

Mobil: 0173 2481952

http://www.alsterdorf-assistenz-west.de

 

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Kontakt für Bewerbung

Frau Margit Langenbacher

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Vergütung nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss