Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d) in Hamburg-Lurup

Ihr Arbeitsplatz

Bei uns ist es abwechslungsreich. Sie arbeiten im Erdgeschoss im Kontext der besonderen Wohnform, im ersten Stock in einem ambulantisierten Setting. Hier geht es neben den lebenspraktischen Dingen schwerpunktmäßig um Orientierung, sozialen Umgang und Kommunikation, Freizeitgestaltung und andere Dinge, die für die überwiegend jüngeren Menschen von Interesse sind. Wir arbeiten in Schicht-, Wochenend- (14-tägig, regelmäßig und vorplanbar) und zeitlich selbst bestimmten Assistenzdiensten.


Die Hausgemeinschaft Netzestraße ist ein Wohnangebot im Stadtteil Lurup. In einem Mehrfamilienhaus leben 24 erwachsene Menschen – im Erdgeschoss 10 Personen in einer Gemeinschaft und im ersten Stock 14 Personen zu zweit in je einer Wohnung. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n


Heilerzieher*in, Erzieher*in (m/w/d)

Kennziffer: 20-aaw-01227


Ihre Aufgaben

  • Assistenz und Begleitung in den Bereichen Wohnen und Selbstsorge
  • Unterstützung und Beratung in den Bereichen Kommunikation, Orientierung, sozialer Umgang miteinander
  • Unterstützung und Begleitung im Bereich der Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung
  • Unterstützung und Beratung hinsichtlich Teilnahme und Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
  • Assistenz bei der Grundversorgung und -pflege

Voraussetzungen

  • Eine qualifizierte Berufsausbildung als Heilerzieher*in, Erzieher*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Das Interesse, an neuen konzeptionellen und strukturellen Wegen mitzuarbeiten
  • Es ist für Sie ein zentrales Anliegen, Menschen mit Unterstützungsbedarfen ein selbstbestimmtes Leben und Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen
  • Wertschätzende Akzeptanz für Arbeitsinstrumente wie Assistenzplanung und Dokumentation
  • Eine hohe Affinität für die Arbeit mit dem PC und anderen technischen Hilfsmitteln


Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.


Wir bieten Ihnen

  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld, das Ihnen Spielräume für kreative Ideen bietet
  • Ein Umfeld welches sich auf die Bereicherung durch Sie und Ihr fachliches Knowhow freut
  • Ein gutes und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Regelmäßige Dienst- und Reflexionsgespräche sowie Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielfache Möglichkeiten, sich stetig weiterzuentwickeln und sich aktiv an Veränderungsprozessen zu beteiligen
  • Regelmäßige Fachberatungen im Rahmen von Dienstbesprechungen oder Klausurtagen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge
  • Kooperative Führung
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket


Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn: Verhandelbar
Befristung: Unbefristet
Arbeitszeit: 30 – 35 Std./Woche
Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.


Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Nicola Ströh

Assistenzteamleitung

Telefon: 040 83210587

Mobil: 0172 3287977


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Portal.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Netzestraße 24, 22457 Hamburg-Lurup

Arbeitgeber

alsterdorf assistenz west gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Nicola Ströh
Assistenzteamleitung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
alsterdorf assistenz west gGmbH