Grabungstechniker (m/w/d) in Stade

Beim Landkreis Stade ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Grabungstechniker (m/w/d)

(Entgeltgr. 9b TVöD/VKA)

 

in der Abteilung „Kreisarchäologie“ des Planungsamtes zu besetzen.

 

Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil, wenn Sie über ein abgeschlossenes Studium (Diplom/FH, Bachelor) der Fachrichtung Ur- und Frühgeschichte bzw. prähistorische Archäologie verfügen. Praktische berufliche Erfahrungen in der Feldarchäologie sind von Vorteil. Ferner werden Deutschkenntnisse auf dem Level C1 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) vorausgesetzt. Die Fähigkeit zu strukturiertem, eigenverantwortlichem Arbeiten sowie gute Kommunikationsfähigkeiten runden das Anforderungsprofil ab.

 

Die vollständige Stellenausschreibung mit dem Anforderungsprofil und weiteren Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.landkreis-stade.de

 

Der Landkreis Stade (rd. 200.000 Einwohnende) liegt im Norden Niedersachsens in direkter Nachbarschaft zur Hansestadt Hamburg und ist Teil der Metropolregion Hamburg; die Kreisverwaltung hat ihren Sitz in der Hansestadt Stade. Ein wohnortnahes breites Angebot an allgemein- und berufsbildenden Schulen sowie vielfältige Angebote in den Bereichen Kultur, Bildung, Sport und Freizeitgestaltung sind vorhanden.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 23.06.2021 an die untenstehende Adresse oder an bewerbung@landkreis-stade.de.

 

Landkreis Stade

Der Landrat

21677 Stade

www.landkreis-stade.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 21677 Stade

Arbeitgeber

Stellenanzeige aus dem Hamburger Abendblatt

Hinweis: Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Stellenanzeige aus der Quelle "Hamburger Abendblatt"