Forschungsprojektsachbearbeitung (m/w/d) in Hamburg

Universität Hamburg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Universität Hamburg (UHH) vereint als größte Forschungs- und Aus­bildungs­ein­richtung Nord­deutsch­lands und eine der größten Uni­ver­si­täten in Deutsch­land ein viel­fäl­tiges Lehr­an­gebot mit exzel­lenter Forschung. Sie bietet ein breites Fächer­spektrum mit zahl­reichen inter­diszi­pli­nären Schwer­punkten und verfügt über ein weit­reichendes Koope­rations­netz­werk mit Spitzen­ein­rich­tungen auf regio­naler, natio­naler und inter­natio­naler Ebene. Darüber hinaus gehören zur Uni­ver­sität zahl­reiche Museen und Schau­samm­lungen, wie das Zoo­lo­gische Museum, das Herbarium Hamburgense und das Geo­logisch-Paläonto­lo­gische Museum sowie der Bota­nische Garten und die Hamburger Stern­warte.


Im Referat Drittmittelmanagement der Abteilung Forschung und Wissenschaftsförderung(Abt. 4) ist im Team EU-Projekte schnellstmöglich die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten für die


Forschungsprojektsachbearbeitung Schwerpunkt EU-Förderung

– EGR. 11 TV-L –

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.



Aufgabengebiet:


  • formelle und finanzielle Prüfung der Drittmittelanträge und vorbereitende Kostenkalkulation hinsichtlich Personal- und Sachmittel einschließlich Personalhochrechnung und Freigabe der Personalmittel
  • umfassende Beratung der Wissenschaftler bzw. Wissenschaftlerinnen in Deutsch und Englisch in allen Phasen des Projektes hinsichtlich Kostenplanung, der finanziellen und berichtstechnischen Abwicklung nach den Regeln des Drittmittelgebers EU und Klärung aller projektrelevanten Einzelfragen
  • administrative Kontrolle des Projektablaufs auf Einhaltung der vom Drittmittelgeber EU festgelegten Mittelbewilligungen und Überwachung der Plan- und Ist-Werte hinsichtlich Personal- und Sachmitteln sowie Investitionen
  • Zusammenstellung prüffähiger Unterlagen für die Wirtschaftsprüfer bzw. Wirtschaftsprüferinnen und Durchführung bzw. Begleitung von EU-Audits an der UHH

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzung:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium in der Fachrichtung Public Management, Betriebswirtschaftslehre oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse.



Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten:



  • umfassende Kenntnisse des Haushalts- und Rechnungswesens, insbesondere Kenntnisse der kaufmännischen Rechnungslegung
  • Kenntnisse in der Kosten- und Leistungsrechnung und des Controllings
  • gute Kenntnisse in den Microsoft Office-Anwendungen (insbesondere MS Excel)
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägtes strukturiertes und analytisches Denkvermögen
  • eigenverantwortliche, selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Entscheidungsfreudigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Belastbarkeit
  • Konfliktfähigkeit und hohes Dienstleistungsverständnis



Idealerweise verfügen Sie darüber hinaus über Kenntnisse bzw. Erfahrungen:

  • in der EU-Forschungsprojektsachbearbeitung
  • im Personal-, Vertrags- und Steuerrecht
  • im Bereich der ganzheitlichen Projektadministration von Forschungsprojekten
  • in den SAP ERP-Modulen CO und PS


Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem engagierten und qualifizierten Team, ein gutes Arbeitsklima sowie die Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen.


Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.


Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.


Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Simone Ludwig, unter der Telefonnummer 040 42838-6565, gern zur Verfügung.


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 07.03.2019 an:


Universität HamburgStellenausschreibungenKennziffer: 945/5Mittelweg 17720148 Hamburg

oder per E-Mail: bewerbungen@verw.uni-hamburg.de


Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.


Die Universität Hamburg ist zertifiziert.audit familiengerechte hochschule

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Geschäftsleitung, Management, Beratung / Geschäftsleitung, Management, Bereichsleitung
Arbeitsort Mittelweg 177, 20148 Hamburg

Arbeitgeber

Universität Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Stellenausschreibungen
Mittelweg 177, 20148 Hamburg Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de
Universität Hamburg
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.