Fachreferent:in im Arbeitsfeld „Gesund aufwachsen“ der HAG

Hamburg

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) macht sich für soziallagenbezogene Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten stark. Als landesweites Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung organisiert sie Netzwerke, koordiniert den fachlichen Austausch, berät Institutionen, Einrichtungen und Initiativen, macht Qualifizierungsangebote, unterstützt die Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung, informiert zu aktuellen Fragen und fördert Projekte von Dritten.

Weitere Informationen: www.hag-gesundheit.de

 

„Gesund aufwachsen“ zählt zu den zentralen Arbeitsfeldern in der HAG.

Die Förderung der psychischen Gesundheit in Kindheit und Jugend ist unser Schwerpunktthema. 

In diesem Arbeitsbereich ist u.a. das Eltern-Programm Schatzsuche verortet.

Weitere Informationen unter: www.schatzsuche-kita.de


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

 

Fachreferent:in in Teilzeit

 

für die Förderung der psychischen Gesundheit und Resilienz im Kindes- und Jugendalter


Wir bieten Dir

  • einen auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag mit Verlängerungsoption auf unbefristet
  • 30 Tage Urlaub
  • Vergütung angelehnt an TVL 13 (Hamburg)
  • eine interessante und anspruchsvolle Stelle
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen, engagierten Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • gezielte Förderung Deiner fachlichen Weiterbildung
  • regelmäßige Teamevents einen modernen, ergonomischen Arbeitsplatz



Dein Verantwortungsbereich

  • Du entwickelst im Handlungsfeld „Gesund aufwachsen“ das Thema Förderung der psychischen Gesundheit und Resilienz weiter
  • Du bringst Deine Expertise in der fachlichen Zusammenarbeit und Weiterentwicklung beim bundesweiten Roll-out des HAG-Eltern-Programms „Schatzsuche – Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern“ mit ein
  • Du beteiligst Dich an Veröffentlichungen und Fachtagungen zum Thema Förderung der psychischen Gesundheit und Resilienz



Voraussetzungen

Dein Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Äquivalent) in Psychologie oder Gesundheitswissenschaften
  • Berufserfahrung in der Behandlung, Beratung oder Begleitung von psychisch belasteten Kindern und Jugendlichen und deren Familien
  • Erfahrungen mit dem Konzept der Resilienzförderung und ressourcenorientierten Ansätzen
  • Kompetenz und Praxiserfahrung im Projektmanagement
  • Kreativität und Lust an Projektentwicklung
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, sicheres Auftreten, Eigeninitiative, Organisationsgeschick, Flexibilität


Wir akzeptieren Bewerbungen fortlaufend. Zeitgleich zur Ausschreibung werden Auswahlgespräche durchgeführt.

Bitte sende Dein prägnantes Motivationsschreiben mit einem kurzen Lebenslauf per E-Mail an Maria Gies, E-Mail: verwaltung@hag-gesundheit.de .

Jetzt bewerben

Fachreferent:in im Arbeitsfeld „Gesund aufwachsen“ der HAG

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Psychologie
Arbeitsort Hammerbrookstraße 73, 20097 Hamburg

Arbeitgeber

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)

Kontakt für Bewerbung

Frau Maria Gies