Fachleitung für den Bereich Arbeit inklusiv (m/w/d)

Hamburg

Mit Menschen erfolgreich.

Wir sind die Elbe-Werkstätten GmbH. Wir, das sind über 3.100 Mitarbeitende an über 50 Standorten in und um Hamburg. Wir stehen für professionelle Arbeit mit höchster Qualität und Flexibilität. Wir sind Experten für Inklusion und arbeiten auf Augenhöhe – für unseren gemeinsamen Erfolg.

Wir suchen zum 01.01.2023 eine


Fachleitung für den Bereich Arbeit inklusiv (m/w/d).

Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit.


Als Fachleitung des Bereiches Arbeit inklusiv der Elbe-Werkstätten – unser Bereich für Bildungs- und Arbeitsangebote in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes - übernehmen Sie in Abstimmung mit der Geschäftsleitung Rehabilitation die Organisation und strategische Weiterentwicklung des Bereiches Arbeit inklusiv.

Ihre Aufgaben:

  • fachliche und organisatorische Weiterentwicklung des Bereiches Arbeit inklusiv
  • Unterstützung bei Konzepterweiterungen und Schaffung neuer Angebote
  • Koordination des Budgets für Arbeit und Budgets für Ausbildung, Beratung aller Involvierten, Öffentlichkeitsarbeit, Evaluation und Prüfung der relevanten Dokumente auf Aktualität
  • Steuerung des Teams-Raumes der Multiplikatoren
  • im Vertretungsfall der Geschäftsleitung Rehabilitation Vorbereitung und Leitung der Multiplikatorentreffen
  • Entwicklung und Pflege einer geeigneten Plattform zur Information über Stellenangebote und Firmenkontakte
  • Netzwerkarbeit
  • Entwicklung und Bewerbung innovativer Angebote und Konzepte, z.B. Duo-Day, Schichtwechsel und interne Aktionen
  • Aufbau einer Schnittstellenkoordination zu Vertrieb und Produktion mit dem Ziel gemeinsamer Akquise-Aktionen
  • Erstellung attraktiver Informations- und Werbematerialien
  • Erweiterung des Online-Stellenmarktes für Beschäftigte


Die Fachleitung nimmt diese Aufgaben als Stabsfunktion mit der Geschäftsleitung Rehabilitation und in enger Abstimmung mit dem REHA-Leitungskreis (Betriebsleitungen Rehabilitation) und der Koordinatoren der BBs in den Betrieben wahr.


Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • zeitlich und räumlich flexibles Arbeiten
  • ein gutes Betriebsklima
  • die Elbe-Werkstätten ermöglichen unterschiedliche Arbeitszeitmodelle - unter anderem Homeoffice und Führung in Teilzeit
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach TV-AVH
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • JobRad

Voraussetzungen

Unsere Anforderungen:

  • Studium oder langjährige Tätigkeit im Bereich der beruflichen Rehabilitation, vorzugsweise in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • Erfahrung in der Projektorganisation
  • fundierte EDV Kenntnisse (MS Office, Navision)
  • Aufgeschlossenheit für neue Aufgaben
  • Organisationsgeschick
  • gutes Analysevermögen
  • gute Kommunikationsfähigkeiten auf unterschiedlichsten Ebenen (Leichte Sprache)
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Belastbarkeit und persönliches Engagement
  • selbständiges, strukturiertes und effizientes Arbeiten
  • hohes Maß an lösungsorientiertem Denken, gute Konfliktlösungskompetenzen
  • Zuverlässigkeit
  • Loyalität


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Bei Fragen wenden Sie sich gern direkt an Frau Laßmann unter 01 76 / 173 800 57 oder unter kristin.lassmann@elbe-werkstaetten.de



Sie sind interessiert?

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 09.12.2022 unter Angabe der Kennziffer Arbeit inklusiv-292 (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) per E-Mail an: bewerbung@elbe-werkstaetten.de

Jetzt bewerben

Fachleitung für den Bereich Arbeit inklusiv (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Elbe-Werkstätten GmbH

Elbe-Werkstätten GmbH

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort 20099 Hamburg

Arbeitgeber

Elbe-Werkstätten GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Kristin Laßmann

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits