Fachlehrer, Fachlehrerin (m/w/d) am Institut für Rettungsdienst Feuerwehr Hamburg in Hamburg

TOP-JOB Feuerwehr Hamburg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Fachlehrer, Fachlehrerin (m/w/d) am Institut für Rettungsdienst, BesGr. A11

  

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  

  • Erteilung von theoretischen und praktischen Unterrichten in der Aus- und Fortbildung  bei Laufbahn- und Sonderlehrgängen, Lehrgängen der Freiwilligen Feuerwehr sowie bei externen Schulungsmaßnahmen, auch außerhalb der regulären Dienstzeit
  • Gestaltung, Entwicklung und Fortschreibung der Curricula
  • Eigenständige Entwicklung und Fortschreibung von Fachunterrichten im Bereich der rettungsdienstlichen Aus- und Fortbildung
  • Vorbereitung und Durchführung von Abnahmen und Prüfungen
  • Mitwirkung an Groß- und Sonderveranstaltungen
  • Durchführung und Teilnahme an Kongressen, Symposien und Workshops
  • Vertretungsweise auch Durchführung von Unterrichten in der Aus-und Fortbildung von Notfallsanitätern bzw. Notfallsanitäterinnen
  • Teilnahme am Einsatzführungsdienst als Assistenz der Organisatorischen Leitung Rettungsdienst 

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2 mit dem Zugang zum ersten Einstiegsamt Fachrichtung Feuerwehr oder eine vergleichbare Qualifikation der Fachrichtung Feuerwehr
  • Sie sind bereits Beamter oder Beamtin der BesGr. A10
  • Sie verfügen über mehrjährige gewonnene Erfahrungen im Rettungsdienst
  • Sie sind Notfallsanitäter bzw. Notfallsanitäterin. Alternativ verfügen Sie als  Rettungsassistent bzw. Rettungsassistentin über eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung und müssen die Notfallsanitäter, Notfallsanitäterin Qualifikation  innerhalb des Bewährungszeitraums erlangen
  • Sie besitzen die für die genannten Anforderungen und Aufgaben Uneingeschränkte erforderliche gesundheitliche Eignung.

 

Wünschenswert:

 

Eine zweijährige Verweilzeit in der BesGr. A10

 

Aufgabenorientierte und persönliche Anforderungen

  

Sie sollten folgende Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen:


  • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem, eigenverantwortlichem Handeln ebenso wie zur gemeinschaftlichen und vertrauensvollen Teamarbeit
  • Gutes Planungs- und Organisationsvermögen und eine betriebswirtschaftliche Denkweise
  • Gut fundiertes und breit gefächertes Grundlagenwissen
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Aufgeschlossenheit im Umgang mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Lehrgangsteilnehmern und Lehrgangsteilnehmerinnen sowie der Öffentlichkeit
  • Sichere,qualifizierte und kundenorientierte Gesprächsführung
  • Kenntnisse in den gängigen MS – Office – Anwendungen und SP-Expert.
  • Eine klar strukturierte und präzise Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Durchführung von anlassbedingter Mehrarbeit auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit sowie die Teilnahme an mehrtägigen dienstlichen Veranstaltungen im In- und Ausland
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich des Rettungsdienstes in Verbindung mit guten methodisch-didaktischen Fähigkeiten
  • Überdurchschnittliches Engagement und die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung


Sie sollten über folgende persönliche Kompetenzen verfügen:


  • Selbständigkeit und Initiative 
  • Engagement und Arbeitsorganisation 
  • Fachliche Kenntnisse 
  • Kooperationsverhalten



Hinweis:

Aufgrund der Notwendigkeiten der Umsetzung des Notfallsanitäter-Gesetzes ist die Abgabeeiner verbindlichen Einverständniserklärung zur Qualifizierung zur Notfallsanitäterin bzw. zum Notfallsanitäter innerhalb der ersten sechs Monate erforderlich, sofern diese Qualifikation noch nicht erworben wurde. Zwingend erforderlich ist der Nachweis durch Vorlegen der Berufsurkunde.

 

 

Was wir Ihnen bieten


  • Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,die Sie in einem hohen Maße fordern wird
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • Teilnahme am Einsatzdienst (OrgL-Assistenz)
  • Besoldung der BesGr. A11
  • sechs Wochen Urlaub pro Jahr 
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen 
  • betriebliche Gesundheitsförderung 
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • Vergünstigtes Profi-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel (HVV)

Jetzt bewerben

Fachlehrer, Fachlehrerin (m/w/d) am Institut für Rettungsdienst Feuerwehr Hamburg

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Feuerwehr Hamburg Feuerwehr Hamburg

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Sonstiges
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Bredowstraße 4, 20539 Hamburg

Arbeitgeber

Feuerwehr Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Fachlehrer, Fachlehrerin (m/w/d) am Institut für Rettungsdienst Feuerwehr Hamburg

Feuer im Herzen - Deine Karriere bei der Feuerwehr Hamburg

Du bist auf der Suche nach deinem Traumjob? Du hast Feuer im Herzen und möchtest dich in einem sinnvollen Beruf für die Sicherheit Hamburgs einsetzen? Dann informiere dich auf www.karriere-feuerwehr.hamburg über deine Einstiegsmöglichkeiten bei der Feuerwehr Hamburg nach dem Schulabschluss, mit abgeschlossener Berufsausbildung oder nach dem Studium und erfahre, wie auch du Teil unseres Teams werden kannst!

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.