Evaluationsassistent_in für nueva / GUT GEFRAGT in Hamburg

Stellenbeschreibung

Hamburger Arbeitsassistenz und GUT GEFRAGT gGmbH

suchen eine nueva Evaluationsassistenz


Was ist nueva?

nueva ist eine Abkürzung und bedeutet: Nutzerinnen und Nutzer evaluieren.


nueva misst und beschreibt die Qualität von Dienstleistungen für Menschen mit

Lernschwierigkeiten und Behinderungen.


Das Besondere an nueva ist, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen diese Evaluation machen.


nueva lässt sich überall dort einsetzen, wo man mehr über die Meinung der Nutzerinnen und Nutzer zur Qualität einer Dienstleistung erfahren möchte.

Mit dem nueva Modell können Nutzerinnen und Nutzer von z.B. Arbeits-, Wohn- oder Betreuungsangeboten direkt befragt und beobachtet werden.

Organisationen erhalten Auskunft darüber, wie ihre Nutzerinnen und Nutzer die angebotene Qualität tatsächlich nutzen und wahrnehmen.

Näheres über das Projekt erfahren Sie im Internet unter www.nueva-network.eu oder unter www.hamburger-arbeitsassistenz.de/projekte.


Wenn Sie Fragen zu dem Projekt haben, rufen Sie uns gerne an:
Tel.:040/431339-0 (Ausbildungsprojekt nueva)

Mitarbeiter/in als nueva Evaluationsassistenz


Die Position ist kurzfristig, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zu besetzten. Die Einstellung erfolgt zunächst über die Hamburger Arbeitsassistenz (bis 31.12.2016). Ab dem 01.01.2017 wird der/die Mitarbeiter/in dann von der GUT GEFRAGT gGmbH übernommen.

Die Stelle ist vorgesehen als eine Teilzeitstelle mit 20 Wochenstunden.

Voraussetzungen

Die Aufgaben der Evaluationsassistenz orientieren sich eng an den Aufgabenfeldern der nueva Evaluator_innen. Die Evaluationsassistenz ist mit den zugeordneten Evaluator_innen im nueva Betrieb als „Kleinteam“ definiert. Die Kernaufgabe dabei besteht in der Durchführung von Befragungen in vordefinierten Einsatzfeldern, flankiert durch Tätigkeiten wie dem Anlegen, dem Verwalten und Auswerten von Evaluationsdaten.


Für den Tätigkeitsbereich Evaluationsassistenz ist die Stelle der nueva Betriebsleitung direkt unterstellt, gegenüber den Evaluator_innen hat sie eine anleitende und assistierende Funktion, sie ist ihnen gegenüber keine vorgesetzte Stelle.


Die Evaluationsassistenz sorgt gemeinsam mit den Evaluator_innen für den konzeptgetreuen und reibungslosen Ablauf der Befragungen.

Sie ist primärer Ansprechpartner für die Evaluator_innen und unterstützt diese bei der Erbringung ihrer Aufgaben. Für die Betriebsleitung hat die Stelle eine Supportfunktion in vordefinierten Arbeitsfeldern.

Idealerweise haben Sie Vorerfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten. Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung oder die Motivation, dies lernen zu wollen, wäre Voraussetzung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 30.11.2016 an:


Hamburger Arbeitsassistenz & GUT GEFRAGT gGmbH

Schulterblatt 36

20357 Hamburg

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Betriebliche Aus- und Weiterbildung
Arbeitsort Schulterblatt 36, 20357 Hamburg

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

HAA Hamburger Arbeitsassistenz gemeinnützige GmbH

HAA Hamburger Arbeitsassistenz gemeinnützige GmbH

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren