Diplom-Sozialpädagogen*in in Hamburg

+) Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Ev. Beratungsstelle Süderelbe des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost sucht zum 01.02.2019 eine*n

Diplom-Sozialpädagogen*in


Ihre Aufgaben


  • Beratung unserer Klienten*innen in den Bereichen:
    • Erziehungsfragen
    • Entwicklungsfragen des Kindes/Jugendlichen
    • Beratung von Paaren
    • Trennung und Scheidung
    • Beratung in persönlichen Krisen für Jugendliche und Erwachsenen
  • Veranstaltung von themenzentrierten Elternabenden
  • Organisation und Durchführung von offenen Gesprächsangeboten in Kitas, Elternschulen und anderen Einrichtungen
  • Kooperation mit weiteren Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, sowie mit Schulen und psychosozialen Einrichtungen
  • Besuche von Elternabenden, Lehrerkonferenzen etc.
  • Teilnahme an Schul- und Dorffesten


Ihr Profil


  • Sie haben einen Abschluss als Diplom-Sozialpädagoge*in oder einen Abschluss in einem vergleichbaren Studienfach
  • Wünschenswert ist eine systemische Ausbildung zum Berater oder eine Weiterbildung in einem beraterisch-therapeutischen Verfahren, das für die Beratungsstelle relevant ist
  • Erfahrungen in der Erziehungs- und Familienberatung und im Bereich der Jugendhilfe bringen Sie idealerweise mit
  • Sie sind eine engagierte, flexible Persönlichkeit und schätzen das breite Spektrum der Beratungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Engagement für die Vernetzungsarbeit bringen Sie mit und sind offen für Kooperationen mit anderen Akteuren im Sozialraum
  • Sie zeigen Bereitschaft, präventive Angebote (z.B. themenzentrierte Elternabende) umzusetzen

Wir bieten

  • Ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Ein offenes und zugewandtes Team
  • Regelmäßig stattfindenden fachlichen Austausch / Intervisionen im Team
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Ihre fachliche und persönliche Kompetenz fördern wir durch interne sowie externe Fort- und Weiterbildungen
  • Einen Zuschuss zum ProfiTicket für den HVV zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in und um Hamburg
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5 Tage Woche
  • Bezahlung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT), mit zwei Jahressonderzahlungen


Bewerbungsschluss ist der 11. Dezember 2018.


Inhaltliche Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte an: Beate Köller, Tel.: 040 796 46 08 / b.koeller@beratungsstelle-suederelbe.de


Die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland, einer anderen Gliedkirche der Ev. Kirche in Deutschland bzw. einer Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) ist wünschenswert.


Da in unserer Beratungsstelle ein ausgewogenes Verhältnis zwischen männlichem und weiblichem Fachpersonal bestehen soll, sind Männer besonders aufgefordert, sich zu bewerben.


Kontakt


Hanke, Sandra


Tel: 040 519000-411


 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Steindamm 55, 20099 Hamburg

Arbeitgeber

+) Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost

Kontakt für Bewerbung

Frau Sandra Hanke
Personal
Danziger Str. 15-17, 20099 Hamburg s.hanke@kirche-hamburg-ost.de
Telefon: +49 40 519000-411 Fax: Fax + 49 40 519000-410

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
+) Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.