Dipl. Sozialpädagog*in als Projektbegleitung in Hamburg

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V. veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Wer wir sind

Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein. Fortschrittliche, innovative und miteinander verzahnte Angebote prägen unsere Arbeit
in den Bereichen:

  • Hilfen zur Erziehung
  • Kinder- und Jugendsozialarbeit
  • Sozialraum- und Schulprojekte
  • Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Schuldner- und Insolvenzberatung


Unsere Arbeit ist interkulturell und systemisch ausgerichtet und erfolgt dezentral und sozialraumorientiert, jeweils unter dem Dach eines unserer sieben Jugendhilfezentren mit insgesamt rund 370 Mitarbeiter*innen.


Für unsere Einrichtung „RIO“ gemäß § 42 SGB VIII
(Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen)
in Hamburg-Eidelstedt (zugehörig zum JHZ Altona) suchen wir eine/n
Dipl. Sozialpädagog*in als Projektbegleitung

-Vergütung in Anlehnung an TV-L / 25 Wochenstunden-
-befristet auf ein Jahr-


Die Projektbegleitung coacht über ein Jahr lang die Mitarbeiter*innen bei den alltäglichen und erforderlichen Aufgaben der Einrichtung, zeitversetzt an 5 Tagen in der Woche vor Ort, zur Entwicklung einer stabilen und
eigenverantwortlichen Einrichtungsstruktur.


Auf welche Schwerpunktaufgaben Sie sich freuen können:

  • Organisieren des Einrichtungsbetriebes
  • Lust am Aufbau und Weiterentwicklung von Projekten
  • Aktivierung von Mitarbeiter*Innen für die Umsetzung von Fachtheorie in Fachpraxis und laufender Aktualisierung des Wissens
  • Planung und Evaluation des Hilfeprozesses und Qualitätssicherung

Voraussetzungen

Welches Profil Sie mitbringen:

  • Langjährige Erfahrungen im Bereich der Hilfen zur Erziehung
  • Erfahrungen im Aufbau von neuen Projekten
  • Kenntnisse des Interkulturell Systemischen Ansatzes und der entsprechenden Methoden in der Sozialarbeit
  • Fähigkeit zur Aktivierung von Ressourcen


Was wir Ihnen an Rahmenbedingungen bieten:


  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Teamarbeit und ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Dem Projekt und Klienten angepasste flexible Arbeitszeiten
  • Ein internes Fortbildungspaket für die neuen Mitarbeiter sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen und Fachveranstaltungen
  • Regelmäßige externe Supervision
  • Betriebliche Altersvorsorge (nach der Probezeit)
  • Die Möglichkeit zur vergünstigten Nutzung des Hamburger ÖPNV („ProfiTicket“)



Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie, möglichst bitte per E-Mail, an:

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V.

Petra Fischbach
Eiffestraße 664c
20537 Hamburg

E-Mail an: Bewerbung@hakiju.de


Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Kramp, Leitung des JHZ Altona, unter der Tel. Nr. 0172 - 217 72 43 oder
per E-Mail unter stefanie.kramp@hakiju.de zur Verfügung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Eiffestraße 664 c, 20537 Hamburg

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V.

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Herr Elmar Hüwel
elmar.huewel@hakiju.de
Telefon: 040 / 42 32 37 -31
Dipl. Sozialpädagog*in als Projektbegleitung
Ähnliche Jobs

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.