Bekleidungsingenieur (m/w/d) im Serviceteam Bekleidung der Feuerwehr Hamburg in Hamburg

Feuerwehr Hamburg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Wichtiger Hinweis: 

Die Besetzung der Stelle erfolgt unter dem Vorbehalt der stellentechnischen und haushaltsrechtlichen

Voraussetzungen.

Wir über uns:

Die Berufsfeuerwehr Hamburg ist mit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und über 280.000

Einsätzen pro Jahr die zweitgrößte Feuerwehr Deutschlands. Sie ist im Rahmen der nichtpolizeilichen

Gefahrenabwehr u. a. zuständig für den Rettungsdienst, die Brandbekämpfung, die technische

Hilfeleistung sowie den vorbeugenden Brandschutz. Nähere Informationen zum Aufgabenspektrum der

Feuerwehr Hamburg finden Sie im Internet unter www.feuerwehr.hamburg.de.

Die Abteilung F03 - Technik und Logistik, mit derzeit etwa 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist

verantwortlich für die Sicherstellung einer an den Bedarfen ausgerichteten, dem Stand der Technik

entsprechenden und auf wirtschaftlichen Prinzipien basierenden, technischen Ausstattung für die

Feuerwehr Hamburg und deren ständige Funktionsbereitschaft. Dazu gehört u. a. die Ausstattung der

Feuerwehrangehörigen mit Dienst- und Schutzkleidung.



Ihr Aufgabenfeld

Die Sachbearbeitung im Bekleidungswesen der Abteilung F03 beinhaltet überwiegend Tätigkeiten aus

dem Bereich der Bekleidungstechnik. Dabei liegt der Schwerpunkt der Aufgabe in der Qualitätssicherung

und der Bedarfswirtschaft.

Sie nehmen im Wesentlichen folgende Aufgaben wahr:

• Durchführung von Markterkundungen,

• Weiterentwicklung von Dienstbekleidung und Schutzausrüstung,

• Erstellen von Durchführungsvorgaben für Gebrauchs- und Qualitätstests nach fachlichen

  Gesichtspunkten in der Brandgewöhnungsanlage der Feuerwehr Hamburg oder durch externe

  Materialprüfungsinstitute für Textilien oder Schutzausrüstungen,

• Erprobung von Dienst- und Schutzausrüstung sowie Auswertung und Umsetzung der

  Testergebnisse für evtl. Beschaffungen,

• Erstellen von Mindestanforderungen für Dienst- und Schutzkleidung sowie Schutzausrüstungen

  nach den Anforderungen des Einsatzdienstes,

• Abnahme fertiger Produkte,

• Überwachung, Durchführung und Durchsetzung der vertraglichen Regelungen und Ansprüche

  gegenüber Lieferanten, Herstellern und weiteren Dienstleistungsunternehmen,

• Qualitätsüberwachung gegenüber Lieferanten, Herstellern u. a. Dienstleistungsunternehmen,

• Aufbau, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung von fachtechnischem Wissen,

• Auswertung und Beurteilung von Verbesserungsvorschlägen und Neuheiten,

• Mitarbeit für das interne Fachgremium Bekleidungskommission,

• Fertigen, Aktualisieren und Veröffentlichen von Gebrauchs- und Pflegevorschriften für Dienst- und Schutzkleidung sowie           Schutzausrüstungen


Was müssen Sie mitbringen?

Als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter verfügen Sie über einen Hochschulabschluss (Bachelor

oder gleichwertig) in der Textil- oder Bekleidungstechnik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung

oder dem Studienabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.

Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zur

Bekleidungstechnikerin bzw. zum Bekleidungstechniker verfügen und zusätzlich eine mindestens

sechsjährige Praxiserfahrung in diesem Beruf vorweisen können.

.


Was sollten Sie außerdem mitbringen?

Aufgabenorientierte Anforderungen:

 

• fundierte Fachkenntnisse im Bekleidungswesen, insbesondere in der Bekleidungstechnik,

• Kenntnisse im Qualitätsmanagement,

• betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse,

• Kenntnis von allgemeinen Tätigkeiten und Abläufen an Büroarbeitsplätzen,

• Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Anwendungen.

 

Von Vorteil wären:

• Grundkenntnisse im Vergaberecht,

• Kenntnisse im Umgang mit Dienst- und Schutzkleidung von Feuerwehren.


Persönlich:


• technisches Verständnis,

• Sinn und Gespür für Ästhetik und Wertigkeit von Produkten,

• ausgeprägte planerische und organisatorische Fähigkeiten,

• gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,

• hohes Maß an Engagement, sich weiteres Fachwissen anzueignen,

• hohe Belastbarkeit.


Perspektiven

Wir bieten Ihnen…

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Position in einem interessanten Aufgabengebiet.

Zudem erhalten Sie bei der Feuerwehr Hamburg viele Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung.

Außerdem bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten. Ihr Arbeitsplatz am Standort Großmannstraße ist mit

den Verkehrsmitteln des ÖPNV gut erreichbar.


Kontakt:

Für Fragen steht Ihnen das Team des Personalauswahlzentrums gerne zur Verfügung:

Herr Schmidl Tel.:428 51-4827 (Information zum Bewerbungsverfahren)

Herr Körner   Tel.: 428 51-4321 (Informationen zur konkreten Tätigkeit)

So bewerben Sie sich:

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung:

1. auf dem Postweg an die untenstehende Adresse

2. per Mail an stellenbesetzungsverfahrenf0132@feuerwehr.hamburg.de


Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das

• Tabellarischer Lebenslauf,

• Nachweis der geforderten Qualifikation,

• aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (siehe auch Hinweise zum Bewerbungs- und

Auswahlverfahren),

• relevante Fortbildungsnachweise,

• einen Nachweis über Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung (falls vorhanden) sowie

• Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der

personalaktenführenden Stelle sowie des Namens Ihrer aktuell zuständigen

Personalsachbearbeiterin bzw. Ihres Personalsachbearbeiters


Fehlende Unterlagen können zum Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren führen.


Des Weiteren beachten Sie bitte, dass Bewerbungsunterlagen ohne frankierten und beschrifteten

Rückumschlag nicht zurückgesandt werden können.


Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich,

für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des

Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich

zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig

berücksichtigt.


Behörde für Inneres und Sport

Feuerwehr

Personal- und Rechtsangelegenheiten

F01321Sc

Westphalensweg 1

20099 Hamburg




Jetzt bewerben

Bekleidungsingenieur (m/w/d) im Serviceteam Bekleidung der Feuerwehr Hamburg

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Deinen Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 5 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Feuerwehr Hamburg Feuerwehr Hamburg

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Qualitätsicherung, Qualitätsprüfung
Arbeitsort Großmannstr. 10, 20539 Hamburg

Arbeitgeber

Feuerwehr Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bekleidungsingenieur (m/w/d) im Serviceteam Bekleidung der Feuerwehr Hamburg
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.