Ausbildung zur Justizvollzugsbeamtin/zum Justizvollzugsbeamten in Hamburg

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Sie sind zuständig für die Betreuung, Versorgung, sichere Unterbringung und Beaufsichtigung von Gefangenen. Das Ziel des Justizvollzugs ist dabei die Resozialisierung der Gefangenen, das heißt die Gefangenen zu befähigen, künftig ein Leben in sozialer Verantwortung ohne die Begehung von Straftaten zu führen.

 

Sie sind für die Gefangenen die erste Ansprechpartnerin oder der erste Ansprechpartner auf den Stationen und unterstützen sie dabei, ihre persönlichen Verhältnisse zu regeln, einen Schulabschluss zu erwerben oder eine berufliche Qualifizierung zu absolvieren. Dazu gehört auch, die Freizeit sinnvoll zu nutzen, eine Drogen- oder Schuldenproblematik zu bewältigen sowie soziale und familiäre Kontakte aufrecht zu erhalten.


Durch Ihren direkten Kontakt mit den Gefangenen sammeln Sie eine Vielzahl von wichtigen Eindrücken, die Sie in schriftlichen Beurteilungen niederlegen.In regelmäßigen Besprechungen erörtern Sie mit den zuständigen Vollzugsabteilungsleitungen und anderen Fachdiensten die für die weitere Behandlung eines Gefangenen notwendigen Maßnahmen.


Die regelmäßige fachliche und fachübergreifende Fortbildung gehört zu Ihrer Arbeit dazu. Eine andere wichtige Aufgabe ist die Sicherung der Justizvollzugsanstalt nach innen und außen, beispielsweise durch Haftraumrevisionen, körperliche Durchsuchungen und Ihre Präsenz auf den Stationen. In den Eingangsbereichen der Justizvollzugsanstalten kontrollieren Sie Besucherinnen und Besucher der Gefangenen oder Lieferanten beim Betreten und Verlassen der Anstalt.


Längst ist die Arbeit im Justizvollzug keine Männerdomäne mehr. Sie treffen im Justizvollzug auf eine ganze Reihe von Mitarbeiterinnen, die ihre Kompetenzen in allen Arbeitsbereichen einbringen

Voraussetzungen

Welche formalen Voraussetzungen sollten Sie beachten?

  • Sie sind zwischen 23 und 35 Jahre alt
  • Sie haben einen allgemeinbildenden Schulabschluss (früher: Hauptschulabschluss) und eine abgeschlossene Berufsausbildung 
  • oder Sie haben einen Realschul- oder höheren Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung 
  • oder Sie verfügen über eine mindestens vierjährige berufliche Tätigkeit.


 

Welche persönlichen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

  • Sie haben die besten Voraussetzungen, wenn Sie
    • gut kommunizieren können und konfliktfähig sind
    • mit Rückschlägen zurechtkommen
    • selbstbewusst und teamfähig sind
    • über Einfühlungsvermögen verfügen
    • sich gut reflektieren können
    • Lust haben, Verantwortung zu übernehmen
    • bereit sind, im Wechselschichtdienst (einschließlich Nachtdienst) zu arbeiten
    • körperlich fit sind und
    • keine Vorstrafen haben

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Drehbahn 36, 20354 Hamburg

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Freie und Hansestadt Hamburg Justizbehörde

Freie und Hansestadt Hamburg Justizbehörde

Kontakt für Bewerbung

Ausbildung beim Strafvollzug Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg sucht Auszubildende für den Strafvollzug.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.hamburg.de/ausbildung/

Ähnliche Jobs
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren