Ausbildung zur Brandoberinspektorin bzw. zum Brandoberinspektor in Hamburg

von Feuerwehr Hamburg

Stellenbeschreibung

Ausbildung

Die zweijährige Ausbildung gliedert sich in zwei Abschnitte und schließt mit der Laufbahnprüfung ab.

1. Grundausbildung

  • Feuerwehrtechnik
  • Rettungsdienst
  • Praktikum im Einsatzdienst

2. Ausbildung zur taktischen Führung von Einsatzkräften

  • Hospitation in den Verwaltungs- und Servicebereichen
  • Praktikum als Fahrzeugführer/in
  • Abschließende theoretische Ausbildung mit Laufbahnprüfung

Für die Zeit der Ausbildung werden Sie zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Widerruf ernannt.

Berufsbild

Nach bestandener Laufbahnprüfung und Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe arbeiten Sie im Einsatzdienst als Fahrzeugführer/in an einer der 17 Feuer- und Rettungswachen im Hamburger Stadtgebiet. Sie übernehmen Führungsaufgaben, sowohl an der Einsatzstelle als auch im internen Dienstbetrieb.

Perspektiven

Später können Sie dann zur Wachabteilungsführerin bzw. zum Wachabteilungsführer aufsteigen. In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für die

  • Organisation des Dienstbetriebes,
  • Personalführung sowie
  • Aus- und Fortbildung.

Nach mehrjähriger Praxis besteht die Möglichkeit, in den Servicebereichen der Feuerwehr Hamburg in einer Verwaltungsfunktion eingesetzt zu werden. Die einzelnen Servicebereiche untergliedern sich in

  • die zentrale Verwaltung und Steuerung,
  • die Einsatzabteilung,
  • das Technik- und Logistikzentrum,
  • den vorbeugenden Brandschutz und
  • die Feuerwehrakademie.

Sie können weiterhin die Chance nutzen, in einer Sondereinsatzgruppe (SEG) in den Bereichen Tauchen, Höhenrettung oder Schiffsicherung mitzuwirken.

Vergütung und Karriere

Alle Informationen zur Ausbildungsvergütung und zu den Karrieremöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Voraussetzungen

  • Bachelorabschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang
  • höchstens 35 Jahre alt (am Tag der Einstellung)
  • mindestens das Deutsche Schwimmabzeichen Silber (nicht älter als zwei Jahre)
  • Führerschein der Klasse B
  • ein hohes Maß an körperlicher Fitness
  • erfolgreiche Teilnahme am Einstellungsverfahren
  • gesundheitliche Eignung für den Feuerwehrdienst

Bewerbungsunterlagen

Sie können sich schriftlich mit folgenden Unterlagen bei uns bewerben:

  • Bewerbungsbogen (siehe hier)
  • Individuelles Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf in tabellarischer Form
  • Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse bzw. des Schulabschlusszeugnisses
  • Schwimmnachweis (mind. Silber, darf nicht älter als zwei Jahre sein)
  • Führerschein Klasse B (gilt für die Fachrichtung Feuerwehr)
  • ggf. Abschluss- bzw. Arbeitszeugnisse einer vorherigen Berufsausbildung
  • ggf. Diplom, Master- oder Bachelorabschlusszeugnis
  • ggf. Praktikums-, Wehr- oder Zivildienstbescheinigung


Bewerbungen sind jährlich wiederkehrend zum 30. September erwünscht. Sie erhalten eine Eingangsbestätigung und voraussichtlich im Oktober jeden Jahres eine Einladung zum Sporttest. Die Einladung zum Einstellungstest erfolgt nach erfolgreicher Teilnahme am Sporttest. Bitte prüfen Sie Ihre Bewerbung gründlich auf Vollständigkeit, um im Auswahlverfahren auch berücksichtigt werden zu können. Sollten Sie eine unvollständige Bewerbung eingereicht haben, führt dies leider zum Ausschluss aus dem Verfahren. Da wir keine Bewerbungsunterlagen zurückschicken, bitten wir Sie, keine Originale einzureichen.


Hinweise zu unserem Einstellungstest finden Sie auch auf unserer Homepage.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf hamburgerjobs.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort
Westphalensweg 1 , 20099 Hamburg

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
4 Jobs bei Feuerwehr Hamburg
Mitarbeiter
2667
Webseite
Benefits
112 Prozent jeden Tag

Feuerwehr Hamburg

mehr anzeigen

Arbeitsort auf der Karte