Ausbildung zur Brandmeisterin bzw. zum Brandmeister in Hamburg

Feuerwehr Hamburg veröffentlicht

Stellenbeschreibung

"Feuerwehrfrau /-mann" - Vom Traum zum Beruf

Leben retten und Gutes tun – so oder so ähnlich wird der Beruf des "Feuerwehrmannes" häufig interpretiert. Wenn auch Sie für die Menschen und Ihre Stadt da sein wollen, dann ist die Ausbildung zur Brandmeisterin bzw. zum Brandmeister genau die Richtige für Sie.


Ausbildung

Die 18-monatige Ausbildung beinhaltet:

  • eine Grundlagenausbildung mit Schwerpunkten der Biologie, Chemie, Physik, Feuerwehrtechnik und Einsatztaktik
  • eine Ausbildung zum Rettungssanitäter (m/w)
  • die Atemschutzgeräteträgerausbildung
  • das Deutsches Feuerwehr-Fitness-Abzeichen
  • das Rettungsschwimmabzeichen
  • praktische Ausbildungsblöcke an den Feuer- und Rettungswache
  • Praktika in Krankenhäusern


Berufsbild

Nach Beendigung der Ausbildung (Vorbereitungsdienst) und Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe werden Sie an einer der Feuer- und Rettungswachen im Stadtgebiet, abwechselnd im Rettungsdienst und auf dem Löschzug eingesetzt.

Im Rettungsdienst ist Ihre Aufgabe die qualifizierte rettungsdienstliche Versorgung von erkrankten oder verunfallten Patienten/Patientinnen. Sie arbeiten mit modernstem medizinischen Equipment und versorgen Menschen mit Schlaganfall, Herzinfarkt oder schweren Verletzungen.

Der Bereich des Brandschutzes umfasst ein breites und vielseitiges Aufgabenspektrum. Es reicht vom qualmenden Papierkorb über brennende Wohnungen bis hin zur Bekämpfung von Großbränden.

Perspektiven

Neben den klassischen Aufgaben einer Feuerwehr, gibt es eine Menge an weiteren Möglichkeiten der Spezialisierung. Ob zum Beispiel Rettungstauchen, Höhenrettung oder Einsatzdisposition in der Rettungsleitstelle – das Lernen hört niemals auf! Auch über die Landesgrenzen der Stadt hinaus gibt es eine Menge an Aufgaben, da Unglücke und Katastrophen nicht an Stadtgrenzen enden.


Weitere Qualifizierungsmöglichkeiten sind beispielsweise:

  • Maschinist/in für Hubrettungsfahrzeuge
  • Wachausbilder/in
  • Schulklassenbetreuer/in
  • Objektplaner/in
  • Schiffssicherung

Vergütung und Karriere

Alle Informationen zur Ausbildungsvergütung und zu den Karrieremöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.


Voraussetzungen

  • erster allgemeinbildender Schulabschluss ( Hauptschulabschluss) oder höher
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens 3 Jahren
  • höchstens 35 Jahre alt (am Tag der Einstellung)
  • mindestens das Deutsche Schwimmabzeichen Silber (nicht älter als zwei Jahre)
  • Führerschein der Klasse B
  • ein hohes Maß an körperlicher Fitness
  • erfolgreiche Teilnahme am Einstellungsverfahren
  • gesundheitliche Eignung für den Feuerwehrdienst


Bewerbungsunterlagen

Sie können sich schriftlich mit folgenden Unterlagen bei uns bewerben:

  • Bewerbungsbogen (siehe hier)
  • Individuelles Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf in tabellarischer Form
  • Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse bzw. des Schulabschlusszeugnisses
  • Schwimmnachweis (mind. Silber, darf nicht älter als zwei Jahre sein)
  • Führerschein Klasse B (gilt für die Fachrichtung Feuerwehr)
  • ggf. Abschluss- bzw. Arbeitszeugnisse einer vorherigen Berufsausbildung
  • ggf. Diplom, Master- oder Bachelorabschlusszeugnis
  • ggf. Praktikums-, Wehr- oder Zivildienstbescheinigung


Achtung: Unvollständige Bewerbungen führen zum Ausschluss aus dem Auswahlverfahren. Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da wir keine Bewerbungen zurückschicken. Da ein Großteil des Schriftverkehrs elektronisch abgewickelt wird, bitten wir Sie, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben und regelmäßig Ihren Posteingang und Spam-Ordner zu überprüfen.

Bewerbungen sind rund um das Jahr erwünscht und werden umgehend bearbeitet. Sie erhalten eine Eingangsbestätigung und wenig später ggf. eine Einladung zum Einstellungstestverfahren. Da das Auswahlverfahren mehrere Monate in Anspruch nehmen kann, können Sie Ihre Bewerbung bereits sechs Monate vor Abschluss Ihrer Berufsausbildung bei uns einreichen.


Hinweise zu unserem Einstellungstest finden Sie auch auf unserer Homepage.

Jetzt bewerben

Ausbildung zur Brandmeisterin bzw. zum Brandmeister

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Deinen Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 5 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Feuerwehr Hamburg Feuerwehr Hamburg

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Westphalensweg 1, 20099 Hamburg

Arbeitgeber

Feuerwehr Hamburg

Kontakt für Bewerbung

Feuerwehr Hamburg
Personalauswahlzentrum
Westphalensweg 1, 20099 Hamburg personalauswahlzentrum@feuerwehr.hamburg.de
Telefon: 040 / 4 28 51 - 48 23

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

112 Prozent jeden Tag

Feuerwehr Hamburg

Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.