Ausbildung zum/r Gerüstbauer/in (m/w/d) in Hamburg

„Früh übt sich, wer ein Meister werden will“ – Das trifft auch auf dich zu, denn du bist schon als Kind gerne auf Bäume geklettert. Und auch heute noch bist du immer am Start, wenn es um schwindelerregende Höhen geht. Wenn du auch beruflich gerne hoch hinaus möchtest und Spaß daran hast, im Freien zu arbeiten, dann könnte die Ausbildung zum Gerüstbauer genau das Richtige für dich sein. Denn hier erklimmst du tagtäglich Stufe um Stufe und scheust dich nicht davor, in dieser Höhe auch noch zu arbeiten.

Die Ausbildung zum/r Gerüstbauer/in dauert drei Jahre. Sowohl die überbetriebliche Ausbildung als auch die theoretische Ausbildung in den Berufsschulen erfolgt blockweise in Dortmund, wobei die Azubis im Internat untergebracht werden. Im ersten Lehrjahr werden dir zunächst alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen beigebracht, denn die Ausbildung zum Gerüstbauer ist nichts für schwache Nerven. Hier musst du dich täglich darauf verlassen, dass deine Kollegen ihre Arbeit vernünftig machen und jeder seinen Arbeitsschritt sorgfältig abschließt – das gilt natürlich auch für dich! Eine lockere Schraube kann schwere Folgen haben.

DEINE AUFGABEN

  • Arbeitsabläufe planen und vorbereiten
  • technische Unterlagen anwenden
  • Baustellen einrichten, sichern und räumen
  • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und technische Einrichtungen handhaben
  • Vermessungsarbeiten durchführen
  • Gerüstbauteile warten, lagern und transportieren
  • Arbeits- und Schutzgerüste, Traggerüste sowie Hängegerüste bauen
  • Gerüste verankern, prüfen und protokollieren
  • Montieren und Bedienen von Aufzügen und Hebebühnen
  • qualitätssichernde Maßnahmen durchführen und Berichte erstellen

Voraussetzungen

Wir bieten dir eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit anspruchsvollen Aufgaben, modernes Equipment und viel Gestaltungsspielraum – von Anfang an! Außerdem bieten wir dir jederzeit Unterstützung in deinem Berufsalltag und in der Berufsschule. Des Weiteren gewähren wir dir Zuschüsse zur betrieblichen Altersversorgung und zur Gesundheitsförderung. In deiner Ausbildung gehörst du der Sozialkasse des Gerüstbaus an. Du brauchst dir somit keine Sorgen um die Fahrtkosten zur und von der Berufsschule machen. Ebenso wenig musst du dich um eine Unterbringung oder deine Verpflegung während deines Blockunterrichtes kümmern. Lehr- und Lernmittel werden dir auch zur Verfügung gestellt.

DEIN PROFIL

  • Du solltest schwindelfrei sein
  • Für diesen Beruf brauchst du Kraft
  • Handwerkliches Geschick solltest du mitbringen
  • Du solltest dir Räume gut vorstellen können
  • Die Zusammenarbeit mit anderen sollte dir Spaß machen
  • Ob Regen, Sonne, Hitze oder Kälte – damit solltest du umgehen können

Jetzt bewerben

Ausbildung zum/r Gerüstbauer/in (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über HamburgerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe

Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung (qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie Handwerk / Bauhandwerk
Arbeitsort Billbrookdeich 197, 22113 Hamburg

Arbeitgeber

Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe

Kontakt für Bewerbung

Herr Matthias Witte
Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe