Assistentin (w/m/d) der Projektträger-Leitung in Hamburg

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Für den Standort Hamburg suchen wir:
Assistentin (w/m/d) der Projektträger-Leitung



DESY

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY ist eines der weltweit führen­den Zentren in der For­schung mit Photonen, in der Teil­chen- und Astro­teil­chen­physik sowie in der Be­schleu­niger­phy­sik. Wir be­schäf­tigen an unseren beiden Stand­orten Hamburg und Zeuthen mehr als 2400 Mit­arbeiterinnen und Mit­arbeiter in Wissenschaft, Technik und Administration.



Der Projekt­träger DESY (PT) identi­fiziert als Dienst­leis­ter des Bundes zukunfts­weisen­de Themen der Wissen­schaft - und gestaltet so die forschungs­poli­tische Agenda Deut­schlands aktiv mit. Wir kommunizieren mit der Gesell­schaft, sind Experten im Wissen­schafts­management und setzen Fördermaßnahmen kompetent und effizient um. Gemeinsam mit dem Bundes­ministerium für Bil­dung und For­schung (BMBF) gestalten wir die for­schungs­poli­tische Agenda des Bundes in den Be­reichen Er­for­schung von Uni­versum und Materie (ErUM) und Mathe­matik für Inno­va­tionen aus.



Ihre Aufgabe

  • Allgemeines Büromanagement, Korrespondenz (auch englisch­sprachig)
  • Leitungs­unter­stützung (geschäft­liche Korres­pon­denz, Termin­vergabe, Reise­manage­ment, Tages­geschäft)
  • Orga­nisation, Vor- und Nach­bereitung von Meetings sowie Büro­empfang
  • Vorbereitung von Präsen­tationen und Statistiken
  • An-/Übernahme und Filtern von Tele­fo­na­ten
  • Einkauf Büro­material und Facility­management
  • Vertrags­betreuung, Aktenführung und Kosten­ab­rechnung
  • Unter­stützung der adminis­tra­tiven Projekt­be­treu­ung


Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen oder verwaltungs­mäßi­gen Bereich oder gründliche und vielseitige Fach­kennt­nisse in einem der vorgenannten Bereiche
  • Professioneller Umgang mit moderner Bürokommunikation, u. a. MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Umgangsformen im mündlichen und schriftlichen Publikums­verkehr
  • Organisationsgeschick, Verantwortungsbewusstsein und Diskretion
  • Bereitschaft zu internen und externen Fortbildungs- und Ein­arbei­tungs­maßnahmen


Fachliche Fragen beantworten Ihnen gern Herr Wolfram Meyer-Klaucke unter 040 8998-5020.



Die Vergütung und sozialen Leis­tungen ent­sprechen denen des öffent­lichen Dienstes. Die Ein­gruppie­rung erfolgt je nach Qualifi­ka­tion und Aufgaben­über­tragung. Schwer­behin­der­te Menschen werden bei gleicher Ei­gnung bevor­zugt berück­sichti­gt. DESY ist offen für flexible Arbeits­zeit­modelle. DESY fördert die beruf­liche Ent­wick­lung von Frauen und bittet Frauen deshalb nach­drück­lich, sich um die zu be­setzende Stelle zu be­wer­ben. Bei DESY aus­geschrie­bene Stellen sind grund­sätz­lich teil­zeit­fähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungs­ver­fahrens wird individuell ge­prüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teil­zeit­kräften besetzt werden kann.



Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer über unser elektronisches Bewerbungsportal Online-Bewerbung.
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Personalabteilung | Kennziffer: VMA005/2019 Notkestraße 85 | 22607 Hamburg | Germany Telefon: 040 8998-3392

Bewerbungsschluss: 20.02.2019
www.desy.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Notkestraße 85, 22607 Hamburg

Arbeitgeber

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Kontakt für Bewerbung

Personalabteilung
recruitment@desy.de
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Ähnliche Jobs
Bürokauffrau in Hamburg
Stellenanzeige aus dem Niendorfer Wochenblatt + Hamburger Wochenblatt
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.